Ahab sind fleissig im Studio

Ahab
Ahab

Die deutschen Nautik Funeral Doomster Ahab sind im Moment im Studio um den Nachfolger zu ihrem Erfolgsalbum „The call of the wretched sea“ aufzunehmen. So hat die Band, bei der auch Mitglieder von Midnattsol dabei sind, mittlerweile die Texte fertig und enthüllt die Namen zweier Songtitel.

Das noch unbetitelte Album wird sieben Songs beinhalten, welche zusammen mehr als eine Stunde ergeben werden. Ein Stück wird „Gnawing bones (Coffin’s lot)“ heißen, das zweite trägt den Namen „The divinitys of oceans„. Einen kurzen Live-Ausschnitt des Songs, den Ahab schon mehrmals live performed haben könnt ihr euch von der Show in Calgary hier ansehen:

Quelle: Myspace

About Iskharian

Check Also

Sneak Peak: AC/DC „Shot in the Dark“ Musik Video!

Die Jungs von AC/DC sind zurück – das ist kein Geheimnis mehr.Ihr neue Single „Shot …