>puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Rezension: Lord Of The Lost – Full Metal Whore EP

  Sie sind anders, passen in keine Schublade und wer ihre Musik, ihre Symbiose zwischen Text und Musik, zwischen harten Riffs und melodiösem Klang, ihren Ausdruck über Glück und Leid nicht versteht, sollte in der Tat die Finger von Lord Of The Lost lassen. Kaum eine andere Band schafft innerhalb eines halben Jahres eine solche Grätsche zwischen orchestralen, feinfühligen, melancholischen, klassischen Klängen und skrupellosen, knallharten, kompromisslosen Sound, der den Kopf nicht mehr ruhig halten lässt.

Read More »

Rezension: Lindemann – Skills In Pills

If you want to die Or if you want to chill Even if you want to get high What ever happens – take a pill The first I take against depression The second is pure energy the green one for my self-agression Than the red one Ecstasy Skills In Pills Das wohl heiß ersehnteste Album des Jahres ist Lindemann mit Skills In Pills. Seit Monaten  kommen immer wieder nur kurze Informationen über das Projekt von Till …

Read More »