Bacio di Tosca – Live In Dresden

Die deutsche Mezzosopranistin Dörthe Flemming hat ihren ganz eigenen Musikstil entwickelt. Sie nennt diesen „Symphonic Wave“ und verbindet dabei Dark-Wave-Elemente mit dem deutschen Kunstlied.

Zur Einstimmung auf die Ausstellung „Blutige Romantik“ könnt ihr Bacio di Tosca live in einem rein akustischen

KBacioonzert erleben (Flügel, Cello, Gesang)

13.07.2013

19 Uhr / 21 Uhr / 22:30 Uhr

Militärhistorisches Museum Dresden

Olbrichtplatz 2, 01099 Dresden

 

 

Für Gäste der Museumsnacht ist der Eintritt frei.

Karten für die Museumssommernacht (Zutritt zu allen teilnehmenden Museen) kosten an der Abendkasse für Erwachsene 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Familien (2 Erw. und bis zu 4 Kinder unter 14 Jahren 22 Euro), Kinder unter 6 Jahren frei.

About >Redaktion<

Dieser Beitrag wurde entweder offiziell von mehreren Mitgliedern aus unserer Redaktion verfasst oder stammt von einer ehemaligen Redakteurin bzw. einem ehemaligem Redakteur. Mehr zu unserem Team findet ihr bei "über uns" & "sei dabei".

Check Also

Galerie: Kiefer Sutherland – München, Technikum

Vielen Dank an Helge Roewer für das zur Verfügung stellen der bilder. http://www.hr-pictures.de/