BELZEBUB – Gothic meets Rap im Interview

Gothic meets Rap – für die meisten von uns eine gewagte Kombination. Dark-News hat den 23 Jährigen Newcomer aus Bayern zu einem kurzen Interview geladen. Lest hier was er zu sagen hat.

 

DN.de: Hallo BELZEBUB! Erzähl uns etwas über dich.

B: Ich bin BELZEBUB und komme aus Bayern.

 

DN.de: Bist du ein reiner Solokünstler oder steht noch jemand zur Seite für deine Sounds?11391138_881011941960576_6357049310781133784_n

B: Ich mach alles allein von den Beats bis zu den Texten.

 

DN.de: Seit wann machst du Musik?

B: Seit dem ich 15 bin also seit 8 Jahren.

 

DN.de: Wie beschreibst du deine Musik?

B: Sie ist düster, melancholisch, hart und mal gefühlvoll Ehrlich.

 

DN.de:  Was hat dich dazu inspiriert eine solche Symbiose von Rap und Gothic einzugehen obwohl der Rap in der Gothic-Szene nicht sehr beliebt ist?

B: Also ich saß jetzt nicht eines Tages so da und hab mir überlegt was für Mukke ich mache , es hat sich einfach so entwickelt ich liebe das dunkle und das melancholische und mit der Zeit wurde meine Musik halt so wie sie ist.

 

DN.de: Hast du irgendwelche Idole?

B: Ja Chris Pohl (Blutengel,Terminal Choice) hat mich sehr geprägt.12038508_937795642948872_924319703981234353_n

 

DN.de:  Wo siehst du dich in 5 Jahren?

B: Ich hoffe in 5 Jahren kann ich von der Musik leben.

 

DN.de: Vielen dank für deine Zeit.

 

Für einige Beispiele seiner Arbeit geht auf seine Facebook Seite. Zu finden ist sie unter www.facebook.com/kingbelzebub

 

 

About Shotroth

Es war einmal vor sehr langer Zeit. Da schnappte ich mir eine Kamera und unter argwöhnischen Blicke machte ich meine ersten Gehversuche. Doch Blümchen waren mir zu langweilig. Ich brauchte Action! So kam ich zum Bereich der Festivalfotografie, denn dies lies sich gut mit meiner anderen Liebe der Musik vereinbaren ( Was gibt es auch besseres als Musik und hübsche Fotos?)

Check Also

Review: Darkness On Demand – Detoxination

Entgiftung – Das Schlagwort der morgen erscheinenden EP von Darkness On Demand.  Was wird passieren, …