Burgfolk Festival 2016: Das Ende eines ganz besonderen Festivals

Am 19. und 20. August öffnet das Burgfolk Festival in der malerischen Kulisse des Schloss Broich erneut seine Tore, nur leider zum aller letzten mal.

Schon seit 15 Jahren gehört das Burgfolk Festival zum Anlaufpunkt aller Folk und Mittelalter Fans. Doch dies bedeutet leider nicht, dass ein etabliertes Festival nicht sterben kann und so hat der Festival-Schnitter sein nächstes Opfer gefunden. Trotz der günstigen Festival Preise, des grandiosen Geländes und einzigartigen Atmosphäre verbuchte das Festival seit einigen Jahren einen Besucherrückgang und so musste sich der Veranstalter Michael Bohnes  von seinem Baby trennen.

Gerade deswegen sollten wir es noch einmal so richtig Krachen lassen! In der einzigartigen Kulisse des Schloss Broich, im Herzen des Ruhrgebietes, werden Größen der Folk und Mittelalterszene sich die Klinke in die Hand geben.  FOLK NOIR, SKI`S COUNTRY TRASH, RAPALJE, RUSSKAJA und SALTATIO MORTIS, um nur ein paar Namen zu nennen, werden den Schlosshof zum wackeln bringen. Dieses Spektakel sollte sich niemand entgehen lassen. Wer noch Karten möchte bekommt sie an der Tageskasse oder hier.

 

Freitag, 19. August 2016

Einlass: 17.00 Uhr

17.30 – 18.10 Uhr Reliquiae

18.30 – 19.10 Uhr Pyrates!

19.30 – 20.20 Uhr Folk Noir

20.45 – 22.00 Uhr Saltatio Mortis

Samstag, 20. August 2016

Einlass: 12.15 Uhr

13.00 – 13.40 Uhr Krayenzeit

14.05 – 14.45 Uhr Mythemia

15.10 – 15.55 Uhr The Aberlours

16.20 – 17.10 Uhr Ingrimm

17.35 – 18.35 Uhr Ski’s Country Trash

19.00 – 20.00 Uhr Rapalje

20.30 – 22.00 Uhr Russkaja

 

An dieser Stelle möchten wir von Dark-News noch einen ganz großen Dank an Michael Bohnes und allen anderen Beteiligten aussprechen. Ihr habt den Menschen viel Freude gebracht! Wir werden das Burgfolk vermissen!

 

13729031_1035346786502593_8444023613796596764_n

About Shotroth

Es war einmal vor sehr langer Zeit. Da schnappte ich mir eine Kamera und unter argwöhnischen Blicke machte ich meine ersten Gehversuche. Doch Blümchen waren mir zu langweilig. Ich brauchte Action! So kam ich zum Bereich der Festivalfotografie, denn dies lies sich gut mit meiner anderen Liebe der Musik vereinbaren ( Was gibt es auch besseres als Musik und hübsche Fotos?)

Check Also

Herzparasit + Gäste : Release Konzert ParaKropolis im Münchener Quaks

Zum Release ihres neuen Albums ParaKropolis haben sich die Jungs von  Herzparasit was besonderes Einfallen …