Rezensionen

Black Matter: Das neue Album der Mystons hier mal genauer begutachtet

Mystons sind ein finnisches Rock-Duo, über das wir bereits berichteten (CLICK ME) und das uns bereits ein Interview gegeben hat. Nun wird es an der Zeit, auch das neue Album „Black Matter“, das am 14.02. veröffentlicht wurde, einmal genauer unter die Lupe zu nehmen und das Ergebnis hier zusammenzufassen. Insgesamt ist das Hörvergnügen mit 10 knackigen Songs, die es insgesamt auf 37 Minuten Spielzeit bringen, recht kurz – und auch äußerst kurzweilig! Den Zuhörer erwartet hier …

Read More »

Das Manifest einer „Nordischen Plage“ – Albumrezension

Nein, nein, keine Sorge, keine Volksgruppe wird hier als Plage bezeichnet – zumindest nicht von uns! Dies ist die Selbstbezeichnung oder vielmehr der Name einer polnischen Death Metal Band, die uns hier ihr erstes Studioalbum präsentiert. Die Band besteht seit 2009 und 2010 kam bereits die erste EP mit dem Titel „Blizzard oft he North“ heraus, die sowohl in Polen als auch international sehr gute Rezensionen hervorbrachte, und die Band tourte 2011 und 2012 durch ganz …

Read More »

Review: Aesthetic Perfection “Til Death“

Wenn man das neue Aesthetic Perfection Album “Til Death“, das am 7.2. weltweit via Metropolis Records veröffentlicht wird, nur mit einem Wort beschreiben wöllte, würde man Gefahr laufen, wichtige Teile des neuen Longplayers zu übersehen. Denn AP präsentieren sich vielseitiger denn je. Zwar findet man auch auf dem vierten Longplayer “Til Death“ immernoch die für Aesthetic Perfection typischen Industrialbeats mit wutentbranntem Gesang, doch Aesthetic Perfection zeigen sich allgemein melodischer und musikalisch konventioneller, was die vielen Synthpopelemente …

Read More »

Albumreview: Scaremeister wissen mit “31 Spirits“ zu gruseln

Am 28. Januar kommt das Album “31 Spirits“ von Scaremeister via Metropolis Records auf den Markt. Nun, wer sind Scaremeister? Die Kollaboration besteht aus Ken Marschall, cEvin key (besser bekannt als die zweite Hälfte von Skinny Puppy) und Traz Damji. Und was für Musik machen die drei Jungs? Definitiv keine Musik im traditionellen Sinn. Das Projekt stellt schon seit längerer Zeit Samples für Horrorfilme zusammen – und das auch ziemlich erfolgreich, denn ihre Musik wurde bereits …

Read More »

Vryre – The Initial Frontier Pt. 1 (Progressive Black Metal)

  Nachdem es 2010/11 im Lineup der Black Metal Band Eïs eine Umformung gab, fragten sich viele, was die Ex-Eïs-Musiker denn in naher Zukunft so treiben würden. Insbesondere Cypher D. Rex prägte mit seiner markanten Stimme das Schaffen von Eïs (als sie noch Geïst hießen). Und nun verkünde ich die frohe Botschaft: Drei dieser Ex-Mitglieder haben eine Band gegründet! Es handelt sich hierbei um Cypher D. Rex, Faruk und Hedrykk F. Gausenatt; komplettiert wird die Formation durch Pariah …

Read More »

CD Review UNCHAINED „Collision“

Am 24.08.13 veröffentlichten die Saarbrücker UNCHAINED ihr in Eigenregie entstandes Werk „COLLISION„. Sie selbst bezeichnen sich als Modern Metal, ich persönlich würde es aber eher in den Bereich Metal Core einordnen auch wenn da die typischen Blast Passagen fehlen. Vom Gesamteindruck erinnert der Sound schwer an Killswitch Engage, allerdings sind die Vocals leider nicht so stark. Von der Instrumentenarbeit her gibt es nichts zu meckern, nirgends klingt es so, als habe man im Studio etwas versprochen, …

Read More »

Leandras neues Album „Isomorphine“ – Ein Spiegel ihrer Seele

Die in Weißrussland geborene Olga Telnow alias „Leandra“ blickt schon auf eine abwechslungsreiche Karriere zurück und hat mit mit Acts wie Jesus on Extasy, Apoptygma Berzerk und Diary of Dreams zusammengearbeitet. Letztendlich ist sie zu dem Entschluss gekommen, dass sie sich zwar bei Apoptygma Berzerk außerordentlich wohl gefühlt hat und ihren ehemaligen Bandkollegen Stephan Groth hier für ein gelungenes Duett gewinnen konnte. Da sie sich jedoch nur in absoluter künstlerischer Selbstbestimmung richtig ausleben kann, können wir …

Read More »

Passend zur Jahreszeit: Winter Storm – Within The Frozen Design (Album Review)

Winter Storm sind eine britische Symphonic Metal Band, die 2008 gegründet wurde und schon mit Größen wie Alestorm, Sirenia, Theatres Des Vampires, To Mera und Sarah Jezebel Deva zusammengearbeitet hat. Das Quintett ist jetzt mit dem dritten Studioalbum am Start, welches am 2. Dezember 2013 veröffentlicht wurde. Was das neue Werk zu bieten hat, soll im Folgenden rezensiert werden. Winter Storm (nicht zu verwechseln mit Winterstorm!) sind eine dieser Bands, bei denen man sich beim ersten …

Read More »

Und hier kommt ein Nackenbrecher vom Feinsten! Verdict – The Meaning of Isolation

Am 13.12.2013 wird die bayrische Band Verdict ihr neues Album „The Meaning of Isolation“ über TWS Music raushauen. Und mit der Mischung aus energetischem Thrash Metal und großkalibrigem Todesblei das die fünf Mann aufspielen wird das für einen Slayerneck aus dem obersten Regal sorgen! Bei Verdict handelt es sich keinesfalls um Unbekannte, ein kurzer Abriss: 1991 gegründet hatten sich Verdict bis 1997 auf Melodic Death Metal eingeschossen, jedoch im Zuge von Umstrukturierungen immer mehr dem Thrash …

Read More »

[soon] – Das Album zur Band – Eulchens Probehörung

Nun, dieser Artikel wird – zugegeben – etwas ungewöhnlich. Denn ich möchte Euch eine CD vorstellen, die mir freundlicherweise in signierter Form von den sehr netten Jungs von [soon] zur Verfügung gestellt wurde. Das Album heißt „Dead End Street“. Und soll ich Euch was sagen? Ganz erlich? Das ist meine neue „Dusch-CD“. Ich habe die Angewohnheit beim Duschen Musik zu hören. Die Musik passt aber auch absolut wundervoll dazu. Heißes Wasser plätschert auf einen runter, und …

Read More »