Danish Daycare - A Purpose To My Sins

Danish Daycare – A Purpose To My Sins (Review und Kritik)

Danish Daycare - A Purpose To My Sins
Danish Daycare - A Purpose To My Sins

Als die Band „Eyedrop“ sich 2005 auflöste, in der Daniel Jönsson aus Malmö seit 2001 als Keyboarder tätig war, schmiedete dieser bereits neue Pläne und gründete das Soloprojekt Danish Daycare. Am neunten September wurde die erste Single des Projekts von dem Schweden Jönsson bei AFmusic veröffentlicht, das Album „A Story Of Hurt“, dessen Songs die Gefühle des 34-Jährigen beschreiben, soll am 23. Oktober veröffentlicht werden. Die digitale Version wird vorraussichtlich schon ab dem 9. Oktober zum Download angeboten.

Wir haben für euch in die erste Single des Indie/Electronica-Projektes reingehört, die auf dieser Seite kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Daniel Jönsson
Daniel Jönsson

Der Track „A Purpose To My Sins“ beginnt mit elektronischen Elementen. Die Melodie erinnert ein klein wenig an den Coldplay-Song „Life in Technicolor II“. Mit frischen Electronica-Rhythmen leitet Daniel Jönsson dieses Stück ein. Seine angenehm dunkle Stimme erinnert jedoch garnicht an den oben genannten Song. Sie klingt eher befremdend für dieses Genre, aber trotzdem wirkt die Symbiose von hellen Tönen und seiner tiefen Stimme entspannend.

Das zweite Stück „The Man In White“ beginnt eher ruhiger, der Refrain ist dann rockiger. Auch die Stimme des Solosängers wirkt in diesem Part etwas höher als beim Vorläufer. Hier fließen die elektronischen Rhythmen vermehrt ein. Während dem Vers ist die Stimme des 34-Jährigen gewohnt dunkel. Sie wird stellenweise von einem ebenso tiefen Bass untermalt.

MorphineFazit:

Jönsson bringt mit seiner angenehmen Stimme Abwechslung in die Electronia- und Indie-Ecke. Er vereint eingängige elektronische Elemente perfekt mit gefühlvollen Lyrics, die seine Geschichte erzählen. Mir persönlich gefällt der erste Track jedoch um einiges besser, da die frischen Klänge einfach leichter hörbar und schlichtweg entspannend sind.

Ich freue mich schon auf das kommende Album, das ich ebenfalls bald rezensieren werde. Man darf gespannt sein, was der 34-jährige Schwede mit seiner Stimme und seinen eingängigen Rhythmen noch so anstellt.

Trackliste:

  1. A Purpose To My Sins
  2. The Man In White

7,5/10
7,5/10

Anspieltipps:

Beide Tracks dieser Single sind durchaus hörbar.

Erscheinungsdatum:

9. September 2009

Danish Daycare auf MySpace


About Morphine

Check Also

Axel One – Jeanny // A Tribute To Falco

Ganze 34 Jahre ist es her, als der Musiker Falco mit seinem Song Jeanny, ab …