Dark Storm Festival 2009

Dark Storm Festival 2009 in Chemnitz – Vorbericht

Dark Storm Festival 2009
Dark Storm Festival 2009

Es ist mal wieder soweit. Wie schon in den vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr (nun schon zum 13. Mal) am 25.12.2009 das Dark Storm Festival 2009 in der schönen sächsischen Stadt Chemnitz statt.

Schon im letzten Jahr begeisterten deutsche Bands wie Unheilig, Rotersand und And One aber auch internationale Bands wie zum Beispiel Covenant die Massen in den zwei Sälen der Chemnitzer Stadthalle.

In diesem Jahr stehen vor allem die Musikrichtungen EBM, Dark Wave, Electro Pop und Gothic Rock auf dem Programm. Hierfür haben sich unter anderem deutsche Bands wie Project Pitchfork, Eisbrecher  und Agonoize, aber auch der internationale Sektor mit Front 242 und Spetsnaz dazu verpflichtet die Menge zum Toben zu bringen.

Die Stadthalle Chemnitz findet ihr in der Theaterstraße 3 in 09111 Chemnitz mitten im Zentrum ca. 10 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus und Straßenbahn) ist sehr gut.

Der Einlass wird um 16:15 Uhr beginnen; Musik gibt es dann ab 17:15 Uhr. Eine Karte kostet ab 26 Euro (im Vorverkauf +VVK-Gebühr für einen Stehplatz).

Weitere Informationen könnt ihr euch auch unter www. darkstorm-festival.de holen.

Wer also während der Weihnachtsfeiertage noch etwas anderes außer „Stille Nacht“ hören will, sollte sich dieses Event auf keinen Fall entgehen lassen!



About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Rezension: Pulse – Adjusting The Space

Wir schreiben das Jahr 2140, unsere Erde ist dem Untergang nahe. Fremde Wesen aus fernen …