Das MPS kommt nach Dresden!

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum gastiert vom 08. bis 11. August 2013 wieder in Dresden.

Dresden. Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum schlägt seine Zelte vom 08. bis 11. August auf den Festivalwiesen der Messe in Dresden (OSTRAGEHEGE) auf. Eine bunte Welt aus Gauklern, Rittern und vielen Künstlern entführt die Besucher in die phantastische Welt des Mittelalters. Über 30 Künstler- und Musikgruppen präsentieren sich mit einer atemberaubenden Show.

Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, das größte reisende Mittelalter Kultur Festival der Welt,  musste den geplanten Veranstaltungstermin im Juni wegen der Hochwasserkatastrophe kurzfristig komplett absagen und hat nun vom 8. bis 11. August einen neuen Termin realisiert. Der Veranstalter Gisbert Hiller der Anfang Juni in Dresden selbst Vorort war und die Fluten, sowie den Kampf der Dresdener gegen das Hochwasser persönlich miterlebte, hat sich dazu entschlossen das Festival um einen Veranstaltungstag zu erweitern. Donnerstag der 8. August von 17 Uhr bis 0:30 Uhr ist hier deshalb der MPS Fluthilfe Tag und an diesem Tag haben alle Gäste deshalb auch freien Eintritt.

Seit 20 Jahren begeistert das MPS Millionen Besucher in ganz Deutschland. Ein buntes Programm aus Gauklern, Spielleuten und Künstlern verzaubert Gäste jeder Altersgruppe. Erfolg hat auch Tradition, das MPS sorgte in der Vergangenheit mit seinem einzigartigen Konzept dafür, dass mittelalterliche Unterhaltung ein fester Bestandteil in der deutschen Kulturlandschaft wurde.

Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum präsentiert sich auf seiner 20 Jahre MPS – Jubiläumstour 2013 in Dresden mit vielen neuen Künstlern und Programmpunkten.  Die Besucher dürfen sich ebenfalls über ein breites Musikprogramm freuen, welches alle musikalischen Stilrichtungen der Mittelalterszene beinhaltet. Mit dabei sind Topbands wie Saltatio Mortis, Tanzwut, Omnia, Cobblestones, Münzer, Cultus Ferox, Rapalje, Feuerschwanz, Versengold, Knasterbart, Pestorica, Reliquiae, Das Niveau und Wildwuchs. Mit von der Party ist auch der Dresdner Künstler und das RTL Supertalent „Kelvin Kalvus“.

Die genauen Tagesbesetzungen der Bands und Spielzeiten finden Sie unter www.spectaculum.de.

Ein weiterer Höhepunkt ist das MPS Showhighlight Das Grandiose Feuerspektakel (außer Sonntag) eine spektakuläre Feuershow mit einzigartigen und faszinierenden Feuerkunststücken. Phantasievolle, flammende Bilder lassen die Bühne scheinbar in Flammen aufgehen und heizen den Besuchern richtig ein.

Natürlich findet auch in diesem Jahr das neu inszenierte Ritterturnier zu Pferde statt. Das Show- und Stuntteam Ars Equitandi bieten den Besuchern atemberaubende Reiterei, Gefechte und Stunts. In den Nachtstunden (außer Sonntag) findet zusätzlich die Nachtritter Feuershow zu Pferde statt.

Täglich präsentiert das MPS den Besuchern über zehn Stunden erlebte und gelebte Geschichte, sowie atemberaubende Shows und phantastische Konzerte. Viele namhafte Musiker und Künstler in einzigartiger und phantastischer mittelalterlicher Atmosphäre verzaubern mit ihrer Kunst & Musik.

Die Veranstaltungstage Freitag und Samstag sind die ultimativen Festivaltage mit einem großen spektakulärem Künstlerprogramm und phantastischen Feuershow- und Pyroshowprogrammen beim Grandiosen Feuerspektakel, sowie den pulsierenden Nachtkonzerten und dem unglaublichen Ambiente abertausender Kerzen und Fackeln in der Dunkelheit.

Der Veranstaltungs-Sonntag ist der abwechslungsreiche Aktionstag mit unglaublich preiswerten oder teilweise sogar kostenlosen Eintrittskarten für Familien, Senioren, Rentner, und für alle Gäste welche am Veranstaltungswochenende Geburtstag haben. Mit einem großen spektakulären Künstlerprogramm, vielen Aktions- und Programmpunkten für Festivalgäste und Familien.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf (Vvk endet am 2. August) und an den Tageskassen. Alle Infos zum Vorverkauf und zum Festival findet man im Internet unter www.spectaculum.de.

 

About >Redaktion<

Dieser Beitrag wurde entweder offiziell von mehreren Mitgliedern aus unserer Redaktion verfasst oder stammt von einer ehemaligen Redakteurin bzw. einem ehemaligem Redakteur. Mehr zu unserem Team findet ihr bei "über uns" & "sei dabei".

Check Also

Galerie: Kiefer Sutherland – München, Technikum

Vielen Dank an Helge Roewer für das zur Verfügung stellen der bilder. http://www.hr-pictures.de/