Entscheidung im Fall Gorgoroth?

Infernus
Infernus

Wenn man dem Blog-Eintrag auf Infernus‚ Myspace-Seite Glauben schenkt, hat sich wohl der Streit um den Namen Gorgoroth endgültig entschieden. Somit ist Infernus wohl wieder alleiniger Herrscher über das Namensrecht der norwegischen Black Metal Band.

Das Osloer Stadtgericht hat entschieden, dass Infernus nicht aus der von ihm gegründeten Band geworfen werden könne und somit Gaahl und King ov Hell sich selbst aus der Band befördert hätten. Die Eintragung Kings des Bandnamen Gorgoroth auf seinen Namen im Markenverzeichnis wurde somit für ungültig erklärt. Damit scheint der Hauptstreit-Punkt entschieden zu sein und die Nebenschauplätze, bei denen es vor allem um Geld geht, werden wohl auch demnächst entschieden werden.

About Iskharian

Check Also

Sneak Peak: Raygun Rebels – „Hold On (to the good times)“

Die vierköpfige bayerische Rockband Raygun Rebels haben ein Pandemie-konformes Video zu ihrer neuen Single „Hold …