Forgotten Treasures VI – Helker

helkerEhe die Band vorgestellt wird, muss ich darauf hinweisen, dass sich letzte Woche der Fehlerteufel eingeschlichen hat – und das gleich doppelt (Asche über mein Haupt!): Der aufmerksame Leser wird gemerkt haben, dass letzte Woche die argentinische Folk-/Powermetal-Band „Triddana“ (mit einem Tippfehler, das „r“ fehlte – Fehler, Nr. 1) angekündigt wurde und, dass jetzt in der Überschrift „Helker“ steht (Fehler Nr. 2). Triddana hat denselben Frontmann wie Helker und beide Bands wurden uns von dem-/derselben Leser(in) vorgeschlagen, allerdings haben Triddana erst im vergangenen Jahr ihr Debütalbum veröffentlicht. Dieses Album ist zweifelsohne einen Artikel wert, aber eher unter einer anderen Rubrik, da diese Serie Bands gewidmet sein, soll, die es schon länger gibt. Und Helker gehört da auf jeden Fall dazu.

So, nun aber zur Bandvorstellung:

Helker wurden bereits im Jahr 1998 in Buenos Aires gegründet. Derzeit besteht die Band aus Diego Valdez (Gesang), Christian Abarca (E-Bass), Leo Aristu (E-Gitarre), Mariano Rios (E-Gitarre) und Hernan Coronel (Schlagzeug). Valdez ist unter anderem als Sänger in der Folk-Metal-Band Skiltron aktiv und war Gastsänger im Stück „Phantom Of The Opera“ der ehemaligen Nightwish-Frontfrau Turunen.helker aktuelles album

Die erste Demo veröffentlichte die Band 1999, das erste Album 2001 und das neueste Album, En Algún Lugar del Círculo, erschien im vergangenen Jahr. Als Gastmusiker sind darauf Tim Owens (ex-Judas Priest) und Ralf Scheepers von Primal Fear zu hören.

Die Band spielt soliden Powermetal mit gelegentlichen Folk-Einflüssen. Die Songtexte sind in englischer und spanischer Sprache verfasst und werden mit cleanem Gesang vorgetragen, der die genretypischen Facetten aufweist. Wer Powermetal mag, dem sei diese Band empfohlen. Es wäre schön, wenn sie in Deutschland etwas bekannter würde, damit sich für sie auch einmal der weite Weg von Argentinien zu uns lohnen würde.

[asa download]B00B3E70SM[/asa]

 

Wir bleiben nächste Woche in einem ähnlichen Genre und stellen euch dann die Folk-/Death Metal Band „Vintersorg“ vor.

Bis dahin noch schöne Osterfeiertage!

Eure Musta

 

About Mustaveri

Alter: 28 Beruf: Übersetzerin (freiberuflich) Lieblingmusik: Metal (Death, Dark, Black, Thrash, Symphonic, Gothic) Hobbys: Musik, Sport, Schreiben, Kunst, Kochen

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton