In Flames

Frage- und Antwortspiel mit Peter Iwers (In Flames)

Wer hätte gedacht, dass die Lieblingsband des Bassisten von In Flames Tom Jones ist? Beim gestern gestarteten Fan-Q&A auf der offiziellen Facebookseite der Band konnte man dies und andere interessante Fakten über den Bassisten Peter Iwers und In Flames herausbekommen.

Eine der ersten Fragen die gestellt wurden war, ob Peter denn schwul sei. Peter antwortete, er sei mit einer Frau verheiratet und hätte drei Kinder und somit definitiv nicht schwul. Aber er habe nichts gegen Homosexuelle einzuwenden. Dass er auf diese Frage ganz ruhig geantwortet hat und auch gleich seine liberale Position preis gibt, macht ihn von Anfang an sehr sympathisch.

Wer einen Abend mit Peter Iwers verbringen möchte, weiß nach diesem Q&A nun, dass er oder sie ihn mit seinem Lieblingsscotch „Johnny Walker Black Label“ versorgen muss und die Filmauswahl zwischen kitschig und actionbepackt getroffen werden sollte. Die neueste Staffel von Game of Thrones wäre aber auch sehr willkommen.

Das neue Album Siren Charms, welches 2014 noch erscheinen soll, beschreibt er als „REALLY. FUCKING. GREAT“. Man kann also gespannt sein! Es soll auch ein klein wenig härter als das Vorgängeralbum werden und er hofft, dass die Fans, die sich in letzter Zeit oft über die letzten Alben beschwert haben, ihren Frieden mit dem neuen Album finden werden.

Seine Lieblingsbassmarke ist und bleibt natürlich Ibanez. Wer sich einen so tollen Bart, wie Peter in hat, wünscht, der braucht die richtigen Gene. Da ist nämlich laut dem Bassisten keine Chemie dran, das wächst einfach so! Er lässt auch niemanden an seine Barmähne ran, als sich selbst.

Die meisten Fragen der Fans waren allerdings nicht persönlicher Natur, sondern ob In Flames sich bald wieder in diversen Ländern blicken lassen wird. Fast überall und auch bei Deutschland zeigten sich In Flames optimistisch. Doch da sie erst vor kurzem all ihre Festivalauftritte im Sommer abgesagt haben, bleibt nur zu hoffen, dass sie bald wieder bei uns spielen.

Alles in allem waren die Antworten von Peter Iwers auf die Fragen sehr freundlich und bodenständig. Als er dann zugibt, dass auch er Selfies von sich schießt, ist man fast erleichtert. Rockstars sind eben auch nur Menschen.

In Flames Official Facebook: https://www.facebook.com/inflames

About Cyan

Seit 2 Jahren bin ich brotlose Japanologie- und Philosophiestudentin und daher von Haus aus verliebt in Worte und Text. Die zweite große Liebe gilt der Musik und zwar genau dieser, die an meinem Inneren zieht, mich festhält und nie wieder loslässt. Daran ist auch hauptsächlich mein Klavier Schuld, das auch bei jedem Umzug mit muss, da mein Herzblut an diesem Wunder aus Tasten hängt.

Check Also

Stone Sour besser denn je: Hydrograd

Vor 25 Jahren hat Slipknot Frontmann Corey Taylor Stone Sour gegründet. Auch wenn es eine …