Franky Demon – der neue Stern am Gothic-Himmel???

 

 

Eine Parodie? Ein Witz? Ein Kiss-Fan? Nein, dieser junge Mann, der etwas aussieht wie ein Betriebsunfall zwischen Gene Simons und Rammstein ist der angeblich durch Mundpropaganda in der Szene bekannt gewordene neue Stern am Gothic-Himmel Franky Demon! Kennt Ihr nicht? Ab in die Ecke und schämt Euch. Könnte nur etwas voll werden, der Rest der Szene steht bis auf wenige Ausnahmen auch dort. Vielleicht reden wir von einer anderen Szene?!

 

 

 

 

 

Nun aber genug der bösen Witze und ab zu den Fakten.

Franky Demon ist das 2009 von Frank Kelch wie er wirklich hießt in Ludwigshafen gegründete Solo-Projekt. Er ist Baujahr 1972 und gibt an, seit seinem 7. Lebensjahr Musiker zu sein. Moment, seit dem 7. Lebensjahr? Etwas sehr früh, aber Mozart ist ja bekanntlich auch früh angefangen.

 

 

 

Die Musik ist ein wilder Stilmix, der auch schon mal mitten im Lied deutlich wird.  Die Tracks, hinter denen eigentlich eine Geschichte stecken soll, lassen lyrisch und musikalisch leider zu wünschen übrig. Wenn Ihr Euch „Engel der Zeit“ anhört, so fängt dieses Stück ruhiger an und erinnert anschließend an die Technophase Anfang der 90ger. Sehr elektronisch. Von den angeblichen „Gothic Rock und Dark Wave Einflüssen“ ist hier leider relativ wenig bis so gar nichts zu merken.

Hier könnt Ihr „Probehören“: http://www.franky-demon.com/de_engelderzeit.html

Vielleicht mehr was für die Clubs und den Mainstream….Sorry, aber für dieses Werk gibt es keine Empfehlung von mir.

About >Redaktion<

Dieser Beitrag wurde entweder offiziell von mehreren Mitgliedern aus unserer Redaktion verfasst oder stammt von einer ehemaligen Redakteurin bzw. einem ehemaligem Redakteur. Mehr zu unserem Team findet ihr bei "über uns" & "sei dabei".

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton

  • Lars

    Also ich muss dir echt wiedersprechen. Franky Demon hat mit Blood Diamonds echt bewiesen, dass er durchaus ein talentierter Musiker ist. Mir fielen die Gothic-Rock Elemente auf, ebenso auch die Metal-Nummern. Wusstest du eigentlich, dass er von seinem damaligen Produzenten in die Electro schiene gedrängt wurde? Franky Demon war ursprünglich ein Gothic-Rock / Metal Projekt. Er überlegte sich aber zukünftig beide Genres zu bedienen.
    gruß Lars

    • Hallo Lars.
      Dass ich ihn nicht kannnte schließt die Information eigentlich ein, dass ich nichts über ihn wusste bis ich die Mail/das Promo-Material bekam. Wenn Du mich fragst, sollte er nicht versuchen irgendwelche „Schubladen“ zu bedienen, sondern das tun, was ihm entspricht, weil es ihm entspricht, und sein Ding machen egal was der Rest der Welt davon hält. Das macht einen glücklichen Menschen aus – zu sein wer man ist.
      Und letztendlich ist Musik immer eng mit Gefühlen verknüpft und somit subjektiv. Ich bin „old school goth“ und das ist auch mein Musikgeschmack. Musik ist Emotion und subjektiv. Carpe noctem, das Eulchen.