Gahlen Moscht Metal Open Air 2016

Gahlen Moscht Metal Open Air 2016 – Wieder ist ein Jahr vergangen und es hat sich viel bewegt.
gahlen moscht2016

Das Gahlen Moscht Metal Open Air hat auch dieses Jahr wieder ein Hammer Line-up aus 29 Bands und lässt den Boden unter euren Füßen zu einem heißem Fegefeuer werden. Eure Euphorie wird  nicht zum stillstand kommen wenn Marduk, Gernotshagen, Eis, Bifröst, Tyrgrim, Beheaded und viele andere ihr bestes geben um dieses Fest unvergesslich zu machen. Doch dem nicht genug, denn es gibt noch weitere gute Neuigkeiten für euch. Ein neues Gelände, in Klein Buckow bei Spremberg, verschafft euch kürzere Wege vom Zeltplatz zum Infield, denn diese liegen nun direkt nebeneinander. Ihr könnt quasi nix verpassen.

Ein gemütliches „Metaldörfchen“ mit Catering-, Cocktail- und Merchständen lädt zu geselligem Beisammensein an der Feuerstelle ein. Wenn euch das ganze zu heiß wird springt doch einfach in den für euch aufgestellten Pool. Wird euch dieser zu klein, auch kein Problem, die Talsperre Spremberg ist nur wenige Fußminuten
entfernt und lädt mit einem großem Strand zum abkühlen ein. Und dies ist immer noch nicht alles, ein Bodypainting Stand bringt Farbe auf eure Haut, so könnt ihr dann mit düsterer Bemalung eure Gegner beim Flunkyball in Angst und Schrecken versetzen. Wem in den Abendstunden danach ist auch einmal ein großer Star zu sein dem sei dies bei der Aftershow Party mit Karaoke und fetter Mucke aus der Konserve gegönnt. Also worauf wartet ihr noch holt euch alle nötigen Infos und Tickets auf www.gahlenmoscht.de .

Also auf geht zu einer der geilsten Metal Partys der Jahres!

Das derzeitige Lineup besteht aus folgenden Bands:
Marduk
Dordeduh
Gernotshagen
Eis
Bifröst
Thyrgrim
Beheaded
Panychida
Human Prey
Antimensch
Dying Empire
Ad Hoc
Drenched in Blood
Düsterpiano
Starless Aeon
Shot Done Won
Slowly Rotten
Transceatla
God Hate Code
UGF

Quelle: www.gahlenmoscht.de

About Donar

Check Also

Review: VII. E-Only Festival 2017

Wir starten unser Festivaljahr im Herzen Leipzigs. Dort fand am 18. Februar 2017 zum siebten …