Gitarrist von Odeon verstorben

Odeon (Quelle: Odeon Website)
Odeon (Quelle: Odeon Website)

Traurige Nachrichten von der Black-Metal-Band „Odeon“ – der zweite Gitarrist Tim Risse der deutschen Band ist nach langer Krankheit leider verstorben.

Hier der offizielle Kommentar der Band: „Es sind einige Wochen vergangen, doch wir haben die Zeit schlicht gebraucht um diese Nachricht verfassen zu können. Tim ist am 01.03.2009 nach langer Krankheit verstorben. Er war zwar erst seit Anfang 2008 Teil der Band, eine enge Freundschaft und viele unvergessliche Momente haben uns jedoch seit langem verbunden. Der Verlust ist für uns noch immer kaum in Worte zu fassen und die hinterlassene Lücke wird nie zu schließen sein. Dennoch haben wir uns dazu entschlossen die Bandaktivitäten fortzuführen, auch wenn der Posten des zweiten Gitarristen zunächst unbesetzt bleiben wird. Da wir seit Herbst 2008 aber zudem ohne Schlagzeuger agieren, sind wir nun sehr daran interessiert, diesen vakanten Posten neu zu besetzen. Sollte sich also jemand hierzu berufen fühlen, sind wir zu allen Schandtaten bereit.
Interessenten können sich über contact[at]odeonweb[dot]de oder über die myspace-Seite mit uns in Verbindung setzen.

About blutkind

Check Also

Sneak Peak: Raygun Rebels – „Hold On (to the good times)“

Die vierköpfige bayerische Rockband Raygun Rebels haben ein Pandemie-konformes Video zu ihrer neuen Single „Hold …