Kinostart 15.08.2013: „Verborgene Welten 3D – Die Höhlen der Toten“

Verborgene WeltenAm Donnerstag, 15.08.2013 kommt ein erwähnenswerter Film ins Kino, auf den ich durch Zufall aufmerksam geworden bin.

Eine Reportage – Höhlen unter Wasser – Totenschädel – Ruinen……..klingt erstmal gut. Auch wenn es eine Dokumentation ist, deren Freund ich normalerweise nicht bin, so macht er dennoch einen guten Eindruck.

Cinemaxx.de ist einer ähnlichen Meinung:

Fesselnde Dokumentation über die Erkundung des weltweit größten Unterwasserhöhlensystems in Yucatan und der ausgestorbenen Maya-Kultur.

Inmitten des mexikanischen Dschungels befindet sich das wohl größte Unterwasserhöhlensystem der Welt: die noch kaum erforschten Cenoten von Yucatan. Sie boten einst mit einem Ausmaß von rund 1.000 Kilometern die einzige Wasserversorgung für die Maya. Gemeinsam mit seinem Filmteam und vier Profitauchern reiste Regisseur Norbert Vander in die unbekannten Gefilde, um hier einem möglichen Zusammenhang mit dem Untergang der Maya-Kultur nachzugehen. Zudem findet sich hier ein unermesslicher Reichtum an Maya-Relikten wie z. B. Menschenopfer oder prähistorische Feuerstellen.“

Klingt sehr gut, werde ich mir auf jeden Fall ansehen 🙂

About >Redaktion<

Dieser Beitrag wurde entweder offiziell von mehreren Mitgliedern aus unserer Redaktion verfasst oder stammt von einer ehemaligen Redakteurin bzw. einem ehemaligem Redakteur. Mehr zu unserem Team findet ihr bei "über uns" & "sei dabei".

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton