Madeleine Le Roy – Fetischkalender 2014

Madeleine Le RoyDer neue Kalender der Ausnahmekünstlerin MADELEINE LE ROY für das Jahr 2014 wartet auch dieses Mal wieder mit anspruchsvollen und ästhetisch hochwertigen Erotikfotografien auf. Der Kalender erscheint bei Planet Vampire und ist im Buchhandel, über Amazon und den gängigen Szene-Mailorder erhältlich.

MADELEINE LE ROY gilt als Galionsfigur der Fetisch-Kunst-Szene und hat diese auch Salonfähig gemacht.

Im Vordergrund ihres künstlerischen Schaffens steht die Ästhetisierung der Inszenierung mit der sie auch ein großes Publikum außerhalb der Szene erreicht und für diese Art der Kunst öffnete.

Mit ihren stets medienwirksamen Shows, unter anderem gemeinsam mit der als Szene-Pioniere geltende Band UMBRA ET IMAGO, ist sie längst zur Stil-Ikone avanciert.

Der Kalender erschien 2006 zum ersten Mal und wurde zum Verkaufsschlager.

Die auf hohem Niveau in Szene gesetzten erotischen Fotografien  entwickelten sich zum Kult-Sammelobjekt weltweit und über die Szenegrenzen hinaus.

Aus diesem Erfolg heraus entstand der Impuls, weitere Kalender folgen zu lassen.

Viele unterschiedliche Fotografen setzen seit dem Deutschlands Fetisch-Queen Jahr für Jahr künstlerisch in Szene. 2012 kam dieses Privileg Steve Marvel, Martin Black und Alexander Hien zugute. Das Ergebnis waren zwölf hochwertige Aufnahmen im 32 x 46 cm Format mit einer in verführerischen Posen und Outfits abgelichteten MADELEINE LE ROY.

About Mustaveri

Alter: 28 Beruf: Übersetzerin (freiberuflich) Lieblingmusik: Metal (Death, Dark, Black, Thrash, Symphonic, Gothic) Hobbys: Musik, Sport, Schreiben, Kunst, Kochen

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton