Mozart's Birthday - Logo

„Mozart’s Birthday“ – Oper auf Metal

Mozart's Birthday - Logo

Der „Mozart’s Birthday“ ist ein internationaler Wettbewerb für Untergrundkünstler von der Kiew-Kulturbewegung „Another World“, findet jedes Jahr Ende Januar statt. Der Urheber und Initiator dieses Projekts ist Marius Damer, einer der Gründer der kulturellen Jugendbewegung „Another World“ aus Kiew. Der Grund für den Namen „Mozart’s Birthday“ ist simpel. Die Bewegung erachtet Mozarts Kompositionen als die Grenze der Perfektion, Mozart selbst sei der erste internationale ‚Rockstar‘. „Another World“ hat es sich zum Ziel gemacht, das kulturelle Erbe ebenso zu bewahren wie sie die Entwicklung der modernen Musik fördern wollen. Auch geht es der Bewegung um eine starke Vertretung der Ukraine in der internationalen (Kultur-) Gemeinschaft und den Kampf gegen Drogen und Alkoholismus.

Um diese Ziele zu erreichen, wurde am 29. Januar 2011 erstmals ein Mini-Festival in Kiew veranstaltet, das zwei wichtige Daten vereinte: den 255. Geburtstag von Mozart und das Premierendatum seiner ersten großen Oper „Idomeneus. König von Kreta“. In diesem Jahr traten 5 Schauspielgruppen unter der Führung von Kreven Ress auf. Für 2012 wurde das Event nach großem Interesse mit Teilnehmern aus der Ukraine und Italien veranstaltet, die ukrainische Oper “Bona Sforza D’Aragorna” wurde uraufgeführt und vieles mehr. Dazu bekam die Veranstaltung einen Wettbewerbscharakter, sodass nun Komponisten und Gruppen in zwei Kategorien antreten können:

Beste Gruppe

Beste Coverversion einer Arie aus einer Oper von Mozart

Als Preis winkt Bargeld, und der Gewinner der „Beste Gruppe“ Kategorie erhält die Skulptur des „Eisernen Mozart“ und wird ins Register der „Another World“-Bewegung aufgenommen.

Weitere Informationen gibt es hier.

About Spjelke_Ulv

Check Also

NCN12 - Nocturnal Culture Night 2017

Preview: NCN 12 – Nocturnal Culture Night 2017

Round 12! Vom 8. bis 10. September 2017 lockt das 12. NCN Festival wie gewohnt …