Naudhiz - Gespaltene Wege

Naudhiz – Gespaltene Wege (Review und Kritik)

Naudhiz - Gespaltene Wege
Naudhiz - Gespaltene Wege

Naudhiz sollte Einigen mittlerweile durch den „In Autumnal Fog“ Sampler ein Begriff sein. Nach der zum kostenlosen Download bereitgestellten Demo „Sehnsuchtsstiche“ (Zum Download) führt uns Naudhiz nun auf die gespaltenen Wege.

Die komplett handgefertigte CD überzeugt durch ein schönes Äußeres. Das stimmige Cover passt perfekt zur einnehmenden Atmosphäre des Albums.

„Verstummt“ bildet den Einstieg in das Album. Langsam und bedrückend wabert eine minimalistische Melodie in den Raum. Zum Träumen regt die Melodie in „Lieblos Brennend“ an. Schöne Akustikklänge mit etwas Synthetik im Hintergrund. Dieses Lied ist unterlegt mit Sprachsamples von Josef Göbbels und thematisiert die Absurdität des Krieges. Beim Hören ziehen einen die Melodien einem Sog gleich einfach mit. Man ist gradezu eingenommen von den schönen Melodien und Klanglandschaften, die entstehen.

Naudhiz
Naudhiz

Das Glanzstück dieser CD ist, wie ich meine, „Schattenwege“. Diesen Song findet man, wie am Anfang erwähnt, auch auf dem „In Autumnal Fog“ Sampler.

Als einziges Stück, welches von Gesang (Susanne S.) getragen wird, bildet es eine Ausnahme. Aber ich würde mir in Zukunft ein paar mehr Songs mit Gesang wünschen. Besonders bei einer so bezaubernden Stimme.

Neben der gesanglichen Unterstützung auf den Schattenwegen gibt es noch eine schöne Flöte (gespielt von Naewae), die in einigen Songs mitwirkt und zur bezaubernden und beruhigenden Atmosphäre beisteuert.

Auch die Qualität geht für ein selbst produziertes Album absolut in Ordnung. Kein übermäßiges oder störendes Rauschen und auch keine Schwankungen in der Lautstärke. Da habe ich schon wesentlich Schlimmeres gehört.


Johannes
Johannes

Fazit: Wirklich mitreißend, was Naudhiz da in Eigenregie kreiert hat. Umfangreiche Spielzeit, satte 19 Songs und eine wirklich schöne Stimmung, die erzeugt wird. Wer ein Fable für akustischen, minimalistischen Ambient hat, sollte unbedingt reinhören oder die CD für günstige 7 € über die Myspace Seite bestellen. Kann ich nur empfehlen.




Tracklist:

  1. Verstummt
  2. Lieblos Brennend
  3. Verloschen
  4. Schattenwege
  5. Blutend im Rausch der Blütezeit
  6. Leise und doch Unvergessen
  7. Verborgen in des Waldes Dämmerung
  8. Vorbeiziehender Nebel
  9. Lichtbegräbnis
  10. Seelenasche
  11. Stimmen
  12. Über das Leid des Wartens
  13. Herbstwanderer
  14. Im Abendglanz
  15. Des Regens Schritte
  16. Und dennoch wurde es vergessen
  17. Tausend Splitter
  18. Morgengrauen
  19. Ausklang


( 8,5 / 10 )
( 8,5 / 10 )

Anspieltips:

Lieblos Brennend
Schattenwege
Morgengrauen
Herbstwanderer

Erscheinungstermin:

Bereits erschienen (3. November 2009)

Naudhiz @ Myspace



About Kettenhund

Mir wurde hier erlaubt meine bescheidene Meinung über Musik zu äussern, dieses geniesse ich auch freudestrahlend und ich vollsten Zügen. Ich bin 22 Jahre jung und lebe im schönen Emsland in einem abgeschiedenen und weltfremden Dorf das ich hier nicht näher beschreiben muss.

Check Also

Axel One – Jeanny // A Tribute To Falco

Ganze 34 Jahre ist es her, als der Musiker Falco mit seinem Song Jeanny, ab …