Neunmalkluges zur Musik! Heute: Was heißt denn eigentlich „dorische“ Tonart?

Neunmalkluges zur Musik.

Spielmann Michel beantwortet Fragen, die niemand gestellt hat.

 

dorisch

 

Schaun wir mal, ob wir das beantwortet kriegen, ohne Nicht-Musiker zu überfordern und Musiker zu langweilen …… 🙂

Wer sich häufig auf Mittelaltermärkten aufhält, hat sicher schon eine ganze Reihe von Dudelsack-Bands gehört….. also ich meine Truppen, die nur aus Dudelsackpfeifern und Trommlern bestehen. Diese Säcke sind in „dorischer Stimmung“ Ein kleines Klangbeispiel findet Ihr hier von der Gruppe Fabula: https://www.youtube.com/watch?v=AVYUZk_0eU4&feature=youtu.be

Aber was heißt das denn nu?

Dazu möchte ich gern Eure Aufmerksamkeit auf die Abbildung 1 lenken. Um es nicht zu kompliziert zu machen werden zur Erklärung nur die weißen Tasten des Klaviers herangezogen. Das Ganze nennt sich C-Dur und da finden wir auch die Tonleiter, die wir mit unterschiedlichem Interesse in der Schule gelernt haben: CDEFGAHC…… (Tut mir leid, ich halte keinen der Leser für bekloppt, aber es soll ja genau und trotzdem simpel erklärt werden……. )

So eine Tonleiter hat 8 Töne……. Aber wer in aller Welt hat denn festgelegt, das wir ausgerechnet vorne beim C anfangen sollen zu zählen? Klare Antwort: Niemand 🙂

In Abbildung 1 stehen römische Zahlen unter den Tasten. Sie bezeichnen die sogenannten Stufen. Erste Taste-erste Stufe, zweite Taste-zweite Stufe etc.

Jetzt mal bitte auf Abbildung 2 schauen: Von C bis C haben wir die Tonleiter der ersten Stufe. Jetzt fangen wir einfach mal etwas weiter rechts an zu zählen: Auf der Tonleiter der 2. Stufe (beginnend mit D) und wir kommen auf die 8 Töne DEFGAHCD…… So…….. und jetzt ratet mal alle, wie diese Tonleiter heißt: Jawoll…… D-Dorisch heißt das Ding.

Dorische Tonart heißt also nix anderes, als das wir einfach nur ein Stück weiter rechts anfangen, die Töne zu zählen 🙂 Das Ganze ist sehr verwandt mit „Moll“, also muss man nicht gleich die Klugscheißerkeule schwingen, wenn jemand sagt, „Mein Dudelsack ist in A-moll“. Kann man durchgehen lassen.

Jetzt könnten findige Leser natürlich auf die Idee kommen, man könnte doch auch von E bis E zählen oder von F bis F. Stimmt. Da nennt man Stufenharmonik (oder in Deutschland auch aus wenig nachvollziehbaren Gründen „Kirchentonarten“).

Ihr seht, wenn man des Zählens mächtig ist, ist das alles nicht soooooo schwierig.

In der modernen Musik, maßgeblich im Jazz, ist die besagte Stufenharmonik elementares Grundwissen, um überhaupt ein Chance zu haben, dem Instrument was Gehaltvolles zu entlocken. Zu den Tonleitern gibt es da noch passende Gitarrengriffe oder Akkorde (Abbildung 3……. Der Akkord heißt D-Moll-7)

Ok….. genug theoretisiert. Jetzt nochmal ganz praktisch, wie sich das anhört:

Fairtport Convention: Matty Groves (Sängerin Sandy Denny (Gott hab sie selig) ist noch immer ein echter Gänsehautgarant): https://www.youtube.com/watch?v=uK_7AqH1VGQ

Santana: Oye Como Va: https://www.youtube.com/watch?v=8NsJ84YV1oA

Drowsy Maggie (Irish Folk Tune): https://www.youtube.com/watch?v=VN8FWvUV7u8

Morrison Jig (Irish Folk-Tune, Rockversion von Fenrir ab 1:58) https://www.youtube.com/watch?v=WWEiC1hbCcs

 

Dies war der zweite Teil dieser Reihe. Ich probier gerade noch aus, welche Themen ich wie bearbeite, ohne Gefahr zu laufen, die Zeit der geneigten Leser zu verschwenden. Für Anregungen, Kritik und Themenwünsche bin ich noch immer sehr dankbar. Achja……. Fragen zu den Artikeln könnt Ihr natürlich auch stellen. Die Antworten werden dann an den Artikel drangehängt.

 

m.voelkel@freenet.de

Es grüßet Euer Spielmann Michel

http://www.michaelvoelkel.de/

http://www.spielmann-michel.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_V%C3%B6lkel_%28Liedermacher%29

https://www.facebook.com/pages/Spielmann-Michel-von-der-Voelkelweyde/149221348432760

 

 

About Spielmann Michel

Seit tausenden von Jahren als zeitreisender musikus auf der Erdenscheibe unterwegs zu spielen Musik jeglicher Art, sei es Walter von der Vogelweide, Metallica, Pink Floyd, Zappa Django Reinhard oder musik aus eigener Feder :-) :-)

Check Also

Zeromancer

Galerie: NCN13 – Nocturnal Culture Night 2018 – Sonntag

Fotos vom Tag 3 der 13. Nocturnal Culture Night am 09.09.2018 im Kulturpark Deutzen bei Leipzig mit Assemblage 23, D:uel, Harmjoy, Nox Interna, Orange Sector, Red Cell, …