18./19.10. Oldenburg lädt ein zum „Herbststurm-Festival“

Der Countdown läuft, am 18. und 19. Oktober findet das Herbststurm-Festival in Oldenburg statt, welches federführend von der Band DoNotDream organisiert wird. Das Festival findet bereits seit 5 Jahren statt und feiert somit ein kleines Jubiläum in 2013. Neben vielen Bands aus der Szene, die ihre dunklen Töne in der Konzerthalle ertönen lassen, gibt es auch wieder einen Mittelaltermarkt, welcher am Freitag bereits um 16 Uhr seine Pforten öffnet und am Samstag ab 13 Uhr die Besucher einlädt. Hier gibt es nicht nur mittelalterliche Kunst, sondern auch mittelalterlichen Gaumenschmauß in Form von Speisen und Getränken. Organisiert wird dieser Markt durch die „Friesische Marktgilde“

Desweiteren lädt euch die Ausstellung zweier Illustratoren ein ihre Werke zu bewundern.
Markus Holzum – Homepage: http://www.khorghil.deviantart.com und Carsten Fuhrmann – Homepage: http://www.c-fuhrmann.de – freuen sich über einen regen Austausch mit euch am Stand. 2 Tage, die es in sich haben. Am ersten Abend sind bei der Eröffnung des Festivals u.a. die Veranstalter DoNotDream mit dabei und den krönenden Abschluss bilden dann Headliner „Ingrimm“.

Am Samstag treten neben Bands wie „Vorboten“, „Remember Twilight“ und „b.o.s.c.h“ die Hamburger Senkrechtstarter „Lord oft he Lost“ auf, welche besonders in den letzten 2 Jahren durch eigene Touren und Konzerte/Festivals im In- und Ausland nicht nur die dunkle Fangemeinde überzeugen konnten.

 

 

 

Hier das komplette Line-Up für euch:

FREITAG, 18.10.2013:

20.00h Gentility
21.05h Aeternitas
22.15h DoNotDream
23.30h Ingrimm

SAMSTAG, 19.10.2013:

17.00h Die Vorboten
18.00h Big Balls Cowgirl
19.00h Xiphea
20.05h Remember Twilight
21.10h Voodoma
22.20h b.o.s.c.h.
23.30h Lord of the Lost

Wer sich noch Tickets sichern möchte, sollte sich beeilen.

VORVERKAUF: www.nordwest-ticket.de

Weitere Infos zum Herbsturm-Festival erhaltet ihr unter http://herbststurm.donotdream.de

 

About Aileen

Ich bin Aileen und beschäftige mich viel mit akustischem Matrial, d.h. der organisierten Form von Schallereignissen - Musik sozusagen ;-) ich recherchiere gerne, mag Wortspielereien und kreative Texte. Die Ergebnisse präsentiere ich bei Dark-News oder im Radio, u.a. bei www.rockhausradio.de (Mitglied der RMNradio-Group). Bei Fragen, fragen ;-)

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton