Oomph! verleihen Computerhelden ihre Stimmen

Memento Mori
Memento Mori

„Memento Mori“ so heißt das am 31.Oktober erscheinende Point&Click Adventure, in dem die Musiker Dero, Flux und Crap von Oomph! ihre Stimmen drei Charaktären verleihen werden.

Die Idee, Dero einen zentralen Charakter sprechen und Flux und Crap ebenfalls Rollen in dem PC Spiel übernehmen zu lassen, schlug bei Produktmanager Kay Jungmichel-Quast sofort ein.
Warum die Band selbst bereit war, in dem von dtp Entertainments veröffentlichten Spiel, die Sprechrollen zu übernehmen begründen sie damit, dass sie Parallelen zwischen dem Spiel und ihrem Album „Monster“ ziehen können.

Was euch in dem Game erwartet, lest selbst:

Storytechnisch dreht sich alles um einen mysteriösen Orden, der einige Gemälde nicht an die Öffentlichkeit kommen lassen möchte. Deshalb rauben sie Kunstwerk um Kunstwerk. Um den Machenschaften des Geheimbundes auf die Schliche zu kommen, werden Lara und Max von der St. Petersburger Polizei und Interpol auf den Fall angesetzt.

Weitere Infos zum Spiel hier.

Quelle: www.sonic-seducer.de

About MetzCore

Check Also

Zeromancer

Galerie: NCN13 – Nocturnal Culture Night 2018 – Sonntag

Fotos vom Tag 3 der 13. Nocturnal Culture Night am 09.09.2018 im Kulturpark Deutzen bei Leipzig mit Assemblage 23, D:uel, Harmjoy, Nox Interna, Orange Sector, Red Cell, …