Dementi – Wer bettelt wird nicht gefüttert (Review und Kritik)

Dementi – Wer bettelt wird nicht gefüttert (Review und Kritik) Dementi ist eine im Jahr 1997 gegründete Band aus Erfurt, die sich musikalisch dem Genre der Neuen Deutschen Härte verschrieben hat, wobei intelligente Texte einen besonderen Schwerpunkt darstellen. Seit dem Jahr 2000 haben sie bereits vier Alben und zwei Singles veröffentlicht – eigentlich eine ziemlich stolze Zahl, wenn man bedenkt, dass ich bis jetzt in meinem ganzen Leben noch nie etwas von ihnen gehört habe. Besonders …

Read More »

Esoteric suchen Keyboarder

Die beliebten Funeral Doomster Esoteric aus dem Vereinten Königreich suchen mit sofortiger Wirkung einen neuen Keyboarder. Der bisherige Tastenmann Olivier Goyet wird wieder in sein Heimtland Frankreich zurück kehren.

Read More »

In Autumnal Fog – Zusammenarbeit zwischen Skeksis86 und Schwarze-News.de

Etwas Werbung in eigener Sache. In naher Zukunft wird Skeksis86 in Zusammenarbeit mit den Schwarzen News einen eigens kompilierten Sampler zusammenstellen, natürlich wie die bisherige Sampler-Reihe vollkommen kostenlos ohne jeglicher kommerzieller Absichten. Wie bereits Teil Eins der Sampler Reihe wird die neue Compilation den Namen „In Autumnal Fog“ tragen und wird hauptsächlich aus melancholischer Musik aus den Genres Ambient, Folk und Metal bestehen.

Read More »

Funker Vogt – Warzone K17 Interview

Wie wir bereits berichteten, haben Funker Vogt am 22.05.09 ihre Live DVD Warzone K17, mit unzähligen Extras, veröffentlicht. Wir von Schwarze News haben es uns nicht nehmen lassen, die Band ein paar Fragen zu der aktuellen DVD zu stellen. Den Bericht zur der DVD können Sie hier nachlesen.

Read More »

Weltfremd – Monologues (Review und Kritik)

Hinter Weltfremd stecken niemand anderes als Dave Scrag und Robin Tale, zwei Veteranen der deutschen Gothic-Musik. Seit 1992 sind sie mit der Gothic-Rock Band Soul in Isolation musikalisch aktiv. Nach einigen Jahren Pause melden sie sich 2009 mit dem Sideproject Weltfremd zurück. Die Gitarren wurden für das neue Album in die Ecke verstaut und stattdessen gibt es ruhige, sphärische und tanzbare Synthpop-Melodien serviert. Ob der Genrewechsel geglückt ist, lest Ihr in der folgenden CD-Besprechung…

Read More »

::OT:: Oberer Totpunkt – Erde Ruft (Review und Kritik)

„Spoken Word“ – So beschreibt Wikipedia das Genre, welches durch das Hamburger Musikprojekt „Oberer Totpunkt“ verkörpert wird. Und das zurecht: Kein einziger Vers wird in ihrer Musik gesungen. Wie auch immer sie auf diese Idee gekommen sind, ob durch fehlendes Talent oder ob es eine bewusste Entscheidung war – Bettina Bormann und Michael Krüger schaffen es jedenfalls, durch die Mischung von Sprechgesang und Hörbuch mit verschiedenen dark-elektronischen Sounds einen einzigartigen Stil zu kreieren, welchem sie auch …

Read More »

Katatonia besuchen Deutschland

Die schwedischen Melancholiker Katatonia beehren nach ihrem Auftritt auf dem Summer Breeze 2009 Deutschland ein weiteres Mal. So spielen sie zusammen mit den Proggern Porcupine Tree ein paar Gigs in Europa und auch wir dürfen uns über die Herren Renske und Blackheim freuen.

Read More »

MacBeth – Gotteskrieger (Review und Kritik)

Heavy Metal hatte es in der ehemaligen DDR nicht leicht. Die 1985 gegründeten Erfurter MacBeth mussten sich ob des Druckes der zuständigen Behörden auflösen und durften erst 1987 unter dem neuen Namen Caiman weiter machen. Doch kurze Zeit später vollzog der Sänger der Band Selbstmord und die Band lag bis 1993 auf Eis. Als MacBeth wieder reuniert, endete schließlich auch diese Zeit mit dem Tod des Drummers. Erst 2002 sollte MacBeth das Licht der Welt erneut erblicken und mit Gotteskrieger …

Read More »

Amberian Dawn – Clouds of Northland Thunder (Review und Kritik)

Wenn man von finnischem Meldodic Metal mit Frauengesang hört, fällt wie sooft natürlich zuerst der Gedanke auf Nighwtish. Und wenn der Komponist sich dann auch noch Tuomas nennt, scheint das ganz klar zu sein. Doch die Finnen ehemals um Tarja haben Konkurrenz bekommen. Amberian Dawn nennt sich die 2006 gegründete Band um die Sängerin Heidi Parviainen. Und die 6 Musiker erinnern wirklich stark an die Anfänge des Symphonic Metal Klassikers Nightwish. Das zweite AD-Album „The Clouds …

Read More »