Übermutter Weihnachtsgewinnspiel

Bei Unityweb läuft der Zeit ein Übermuttergewinnspiel, bei dem interessierte Fans verlockende Preise gewinnen können, darunter auch für den ersten Preis ein Wohnzimmerkonzert mit Übermutter. Das Gewinnspiel findet ihr unter folgendem Link: www.unityweb.de/gewinnspiel/ Quelle: Übermutter

Read More »

Eisenherz – Eisenherz (Review und Kritik)

Eisenherz – was für ein Name. Man möchte meinen hier eine Band zu hören, die sämtliche Klischees unerbittlich ausschlachtet um kramphaft glaubwürdig rüberzukommen, dies aber partout nicht schaffen will, oder aber einen weiteren progressiven Vertreter der Neuen Deutsche Härte, die genau diese Musik verkörpert. Und letzteres ist genau der Fall. Eisenherz, deren martialische Namensgebung respektive ihr Auftreten an Bands wie Eisbrecher oder Stahlhammer erinnert, kann sich auch in Reih´ und Glied´ zu genannten Referenzen einordnen.

Read More »

Blackfield Festival 2009 mit neuen Bestätigungen

Nach dem fulminanten Einstieg des Blackfield Festivals 2008 in die Festivallandschaft der Szene haben sich die Organisatoren des Festivals nicht lumpen lassen und eine Menge neuer Bands, die jeden Freund der schwarzen Szene vor Vorfreude kaum noch schlafen lassen werden, bestätigt: Als letzte Bands haben Faun, Destroid, Staubkind, Dope Stars Inc. und KLOQ zugesagt.

Read More »

Signierte Bücher von Oswald Henke beim Culex-Verlag

Vor nicht allzulanger Zeit hat Oswald Henke sein neues Buch „Ich habe mir die Liebe abgewöhnt und bin doch weiter süchtig“ durch den Culex – Verlag veröffentlicht. Auf 116 Seiten hat der Kopf der Goethes Erben neue Gedichte, Photos sowie alle seit Oswalds zweitem Buch im Orkus-Magazin veröffentlichten Kolumnen „Henke trocken“ zusammengetragen, die sich mit dem Thema zerbrochener Liebe auseinander setzen.

Read More »

Solstafir stellen ersten Song des neuen Albums online

Lange dauert es nicht mehr und die Isländer Solstafir lassen mit „Köld“ ihr nunmehr drittes vollständiges Album auf die Hörerschaft los. Nach dem überragenden „Masterpiece of bitterness“ erscheint der lang erwartete Nachfolger der isländischen Cowboys nach etlichen Verzögerungen am 21. Januar des neue Jahres.

Read More »

Devian – Webwheel zu God To The Illfated online

Die Death/Thrasher Devian bringen in einigen Tagen nämlich am 12.Dezember ihr neues Album „God To The Illfated“ raus. Schon jetzt könnt ihr euch 6 Songs der Platte auf der Homepage der Band anhören. Denn dort ist ein von Rock Hard, Terrorizer, Imperiumi.net, Metal.de, Vampster.com und Powermetal.de präsentiertes Webwheel zu finden.

Read More »

Persephone – Letters to a Stranger (Review und Kritik)

Hachja, der Herbst, mit seiner verträumten Melancholie und seiner dunklen Romantik. Der Verfall in schönster Form zeichnet die Blätter bunt, man sitzt in seinem Zimmer, schaut aus dem Fenster, genießt die Stürme und das vom Wind getriebene Laub zu gutem Rotwein und philosophiert… Ist das nicht die schönste Jahreszeit für einen jeden Liebhaber der Dunkelheit? Für alle, die genauso denken, gibt es sogar ein wunderschönes Album, das euch diese Stunden definitiv versüßen wird.

Read More »

Gewinnspiel: 6.Dezember – Riesen Hauptgewinn mit Festival-Ticket, handsignierten CD’s und mehr!

Es ist der 6. Dezember. Und wie es so üblich ist gibt es am 6. Dezember die ersten kleinen Geschenke. Doch nicht bei Uns! Bei Uns gibt es große Geschenke. Das erste „Hauptgewinn-Paket“ mit Festival-Ticket, handsigniertem Album und mehr wartet auf euch. Bekommt Ihr heute die Rute oder ward ihr Artig und gewinnt?

Read More »

Volkstrott – Im Angesicht der Barbarei (Review und Kritik)

Im März 2007 ging Volkstrott mit dem Debüt-Album Todeskunst an den Start. Ende November 2008 ist nun die zweite CD, Im Angesicht der Barbarei, erschienen, und es ist an der Zeit, mit ein paar Vorurteilen aufzuräumen, ehe man sie womöglich unter falschen Vorzeichen hört. Volkstrott ist kein Newcomer. Tatsächlich wurde die Band bereits 1999 mit dem Namen Volxtrott gegründet, damals stark vom Folk-Punk beeinflusst. 2001 gab es eine, durch einige Umbesetzungen nötig gewordene, musikalische Pause, in …

Read More »

Des Teufels Lockvögel – Schwarze Kunst (Review und Kritik)

Die traditionell orientierte Mittelalter-Band Des Teufels Lockvögel wurde 1998 von Marcus van Langen, auch bekannt als „der singende Hexenmeister“, gegründet. Über die Jahre wechselten die Bandmitglieder ebenso wie ihre Anzahl. Van Langen (Gesang, Cister, Teufelsklampfe, Saz, Schalmey, Slide) blieb seinem Projekt jedoch treu. Auf der aktuellen CD Schwarze Kunst, der ersten seit immerhin drei Jahren, sind neben ihm und diversen Gastmusikern noch Juliane la Fey (Gesang, Gestöhne, Gelächter) und Thomas van der Steerrewacht (Percussion – Davul, …

Read More »