Papa Roach - The Connection

Papa Roach – The Connection (Review und Kritik)

Papa Roach – The Connection
Ihr Maskottchen: eine Kakerlake! Von wem ist da wohl die Rede!? Seit 1993 beglücken uns die kalifornischen Jungs nun mit ihrem alternativ-Rock, die ihre Wurzeln im Cross-Over der frühen 1990 haben: Papa Roach! Und am 01.10.2012 ist es endlich so weit: das 6. Studio-Album „The Connection“ erscheint! Das Video zur Single „Still Swinging“ erschien bereits am 30.08.2012.
Dieser fetzige Song geht sofort ins Ohr und strahlt Stärke und Selbstbewusstsein aus. Man könnte ihn auch als die „Papa-Roach-Hymne“ bezeichnen, der den Fans das Gefühl gibt, dass sie noch lange Freude an dieser Band haben werden.
Das gesamte Album ist durchgehend gradlinig und in sich stimmig. Frontmann Jacoby Shaddix schafft es geradezu perfekt den Wechsel melodiöser Strophen und sich emotional steigernden Refrains zu kombinieren. Der rockige Gitarren-Sound in Verbindung mit aus dem Leben gegriffenen sowie poetisch verpackten Texten machen das Album zu einem der gehobenen Klasse.
Papa Roach – The Connection
In Ansätzen erinnert das Album allerdings an den Sound von Linkin Park, man hört aber deutlich, dass die vier Jungs sich musikalisch weiterentwickelt haben und nicht auf der Stelle treten. Alles in allem ist die neue Scheibe ein rundes Ding, also ein Muss für jeden Rock-Fan!
Ab dem 29.11.2012 beginnt die Deutschland Tour zum neuen Album in Ludwigsburg. Dann dürfen wir uns auch außerhalb unserer Wohnzimmer von dieser Band rocken lassen.

 

Tracklist:

01  Engage
02  Still Swingin’
03  Where Did The Angels Go
04  Silence Is The Enemy
05  Before I Die
06  Wish You Never Met Me
07  Give Me Back My Life
08  Breathe You In
09  Leader Of The Broken Hearts
10  Not That Beautiful
11  Walking Dead
12  Won’t Let Up
13  As Far As I Remember

Reinhören >>

 

 

 

 

9/10

Anspieltipps:

Still Swingin
Silence Is The Enemy
As Far As I Remember

Erscheinungsdatum:

Bereits erschienen

Link:

http://www.paparoach.com/

About Althea

Hallo,ich heiße Althea und wurde im August 1978 in Frankfurt am Main geboren. Heute lebe ich mit meinen 3 Kindern in einem Vorort von Wiesbaden. In meiner Freizeit bewege ich mich viel in der Gothic-Szene. Ich liebe Gitarrenmusik und spiele auch selbt ein wenig. Außerdem model ich seit Kurzem ab und zu in Themenbreich Gothic und schreibe, wie man sieht, auch für die Seite dark-news. Wenn dann noch Zeit und Geld übrig ist widme ich der Gesangsausbildung. Ich wünsche viel Spaß beim durchstöbern von dark-news :-)

Check Also

Rezension: Voyou – Houseman // Infacted Records

Wir schreiben das Jahr 1987 – die Discotheken in Frankfurt und Umgebung werden von einem …