Review & Pics: Florian Grey & Rob Vitacca (Lacrimas Profundere) Rock meets Silence @ theARTer Galerie BERLIN

Der 20.11.2015 sollte ein ganz besonderer Abend werden. „Rock meets Silence“ ging in die 2. Runde, 2 aussergewöhnliche Acts hatten sich in der „theARTer Galerie“ angesagt. Bands und Location hatten sich gesucht und gefunden!
Wir waren schon längere Zeit nicht mehr in der Galerie, es hatte sich einiges getan. Die schnucklige Galerie hat neues Licht, viele Kerzen, Laternen, Kronleuchter  und einen Lichterteppich an der Decke, das machte die ohnehin coolste Galerie noch cooler 🙂

Um 20 Uhr war Einlass, die Gäste warteten schon. Rock meets silence zheARTer Galerie
20:30 Uhr ging es dann los, wie immer, mit der eigens für die „theARTer Galerie“ komponierten Hymne. Dann betrat Carsten die Bühne, der Gastgeber, er führte wie immer auf eine sehr angenehme Art durch das Programm. Rock meets silence zheARTer Galerie
Die erste Stunde gaben „Florian Grey“ und Freunde ihr Bestes, der Funke sprang über, es gab humorige Moderationen und Gänsehaut. Zugaben waren angesagt! Florian Grey Rock meets silence zheARTer Galerie
Es folgte eine kleine Pause, die Fans gingen in Richtung Merch und Bar.
Nach der Pause betrat „Rob Vitacca“ mit seinem Bassisten Clemens die Bühne. Was für ein Augenblick, den Männern so nah in die Augen zu schauen und auf die Hände, wie sie die Gitarren spielten… . Rob Vitacca Rock meets silence zheARTer Galerie
Rob pendelte zwischen Gitarre und Keyboard. Natürlich gab es auch hier Zugaben!!!
Beide Acts passten hervorragend zusammen, die Organisation war prefekt. Rob Vitacca Rock meets silence zheARTer Galerie

Fazit: Was für ein gelungener Abend, wir warten auf Rock meets Silence III (y)

FOTOS: klick hier

About Ina-Conchita

Promotion/Fotografie/DJ Mein Motto: Wer nicht wirbt, der stirbt!!!

Check Also

Release: Mesh – Live at Neues Gewandhaus Leipzig

1991 von Richard Silverthorn, Mark Hockings und Neil Taylor gegründet ist  Mesh bis zum heutigen …