Beyond Obsession

REVIEW: SOLAR FAKE „ANOTHER MANIC EPISODE“ Rec. RELEASE PARTY – SUPPORT BEYOND OBSESSION

Am 30.10.2015, pünktilch zum VÖ des neuen Albums „Another Manic Episode“ von SOLAR FAKE, stieg die Record Release Party im FRANNZ Club Berlin. Als Support wurden BEYOND OBSESSION eingeladen.
Die Party war im Vorfeld ausverkauft, Pech für die, die kein Ticket mehr ergattern konnten.
Mit dem Einlass wurde auch gleich der Merch Stand besucht, ein passendes T-Shirt musste her, um der Band zu zeigen, wie sehr die Fans zu SOLAR FAKE stehen!
Pünktlich um 20:00 Uhr betraten BEYOND OBSESSION die Bühne und heizten den Fans ein, elektronische Musik vom Feinsten, die Fans bedankten sich mit reichlich Applaus.

Beyond Obsession
Beyond Obsession

Nach einer kurzen Umbaupause war es dann endlich soweit, SOLAR FAKE betraten die Bühne, es war ihr Abend, die Show konnte beginnen.
Es gab zahlreiche „Weltpremieren“, da das Album ja gerade erst erschienen war, die Fans, die die CD schon einen Tag vorher im Briefkasten hatten, waren selbstverständlich schon textsicher und konnten sofort mitsingen. solar fake frannz berlin
Sven und Andrè brachten einen tollen Mix aus alten Hits und neuen Songs, das Publikum tanzte, sang und spendete eifrig Applaus.
Es war eine kleine Pause und Sven kündigte eine Überraschung an und diese ist gelungen!!! Peter Spilles, der Frontman von Project Pitchfork, liess es sich nicht nehmen, live bei der Record Release Party dabei zu sein, was für eine Stimmung!!!

Solar Fake & Peter Spilles
Solar Fake & Peter Spilles

Nach dem offiziellen Programm gab es natürlich noch zahlreiche Zugaben (y)
2 Stunden SOLAR FAKE – Was für ein Abend 🙂 🙂 🙂

GALLERY: SOLAR FAKE, REC. RELEASE PARTY

Solar Fake
Solar Fake

 

About Ina-Conchita

Promotion/Fotografie/DJ Mein Motto: Wer nicht wirbt, der stirbt!!!

Check Also

Rezension: Exit Eden – Rhapsodies in Black

Rezension: Exit Eden – Rhapsodies in Black Was passiert, wenn man 4 Powerfrauen mit unglaublichen …