Rezension: We Butter The Bread With Butter- Wieder Geil!!!

 

Wouw!!! Zwei Jahre nach Ihrem letzten Album „Die Goldkinder“ und dem Labelwechsel zu AFM, sind We Butter The Bread With Butter „Wieder Geil!“

11017852_10153769128944528_3197933310399514924_n

 

Deathige Grouwls, Ohrenbetäubende Riffs durchziehen die Scheibe wie ein roter faden, passend zur Katze auf dem knallroten Cover.
Sänger Paul Bartzsch fährt seine volle stimmliche Breitseite auf und auf diesem Album auch zum ersten Mal in englischer Sprache. Anspieltipp ist dabei Thug Life. Ein Song mit absolutem Ohrwurmpotential.
Insbesondere das letzte Drittel des Albums geht null Kompromisse ein und gibt einfach nur Vollgas. Weitere Anspieltipps wäre das überragende Anarchy und Exorzist. Meiner bescheidenen Meinung nach
einer der besten Songs der Band ever. Aber macht euch selbst ein Bild. Es lohnt sich absolut.
Dazu der Sinn für eingängige Melodien führt die Band wieder zurück zu alten Tugenden. Wieder Geil!!! ist mehr wie ein Albumtitel, es ist ein Versprechen. Mit diesem Album werden die Jungs ihre ohnehin grosse Fanschar noch grösser machen.
Fazit: Absolut empfehlenswert. Ein Muss in jeder Sammlung. Paul Bartzsch brilliert mit seiner vielseitig einsetzbaren Stimme und  zeigt ein großes Spektrum seines musikalischen Könnens.
Tracklist:
1.Ich mach was mit Medien
2. Exorzist
3. Anarchy
4. Berlin,Berlin!
5. Bang,Bang,Bang
6. Gib mir mehr
7. Rockstar
8. Thug Life
9. Warum lieben wir nicht mehr?
10. Zombiebitch

About Satyr

hi, bin marcus, komm aus nordeutschland, nähe holländische grenze, geschieden, eine tochter. die hard death und blackmetaller seit 25 jahren und für jeden scheiss zu haben auch über 40 noch. muhahahhahaa

Check Also

*Copyright by Michael Roob

Vorlieben, Macken und Jugendsünden – Elli Berlin im Interview!

Laut, ausdrucksstark und verdammt heiß – so zeigt sich Frontfrau Elli Berlin von „Null Positiv“ …