Silizium im Interview

Mario_silizium_2013„Die Szene hasst mich ( doch das macht nichts)“ – Dieser Titel der aktuellen Single von Silizium ist so nicht ganz richtig.

Mario Calabrese alias Silizium spaltet die Szene. Entweder man liebt ihn oder man kann mit seiner Musik nichts anfangen.

2007 als Band gegründet, beschloss er ab 2011 als Soloprojekt weiterzumachen.

Seine Musik bewegt sich im Bereich Aggrotech und Futurepop. Provokanter Sprechgesang verbindet sich mit harten Elemente und sanften Melodien. Waren die ersten Veröffentlichungen noch sehr oft mit elektronischer verzerrter Stimme zu hören, hat Silizium sich jetzt dazu entschieden, vorwiegend mit seiner natürlichen Stimme zu sprechen und zu singen. Er hat sich einfach weiterentwickelt und ich bin sicher, er wird eines Tages zu den ganz Großen gehören.

Seine Texte sind tiefgreifend, beleuchten und kritisieren die Gothic-Szene, aber auch geladen mit Emotionen. Oft genug hört man seine Songs und denkt sich: Ja, das sehe ich genauso. Er hat einfach Recht.

Mario war erst bei Darkmusix unter Vertrag, doch aus bestimmten Gründen, die ihr hier gleich hören könnt, wechselte er zum Label Future Fame. Und das hat ihm sichtlich gut getan

Nun tritt der Künstler zum 1. Karlsruher Gothic Treffen als Headliner an. Mehr als Grund genug, mit ihm ein Interview zu führen. Für Dark-News stand uns Mario via Youtube Rede und Antwort.

Dark News verlosen zusammen mit Silizium:

Ein Meet & Greet auf dem Karlsruher Gothic Treffen*( Dark News berichtete) und das Album „Schwarzraum“, von dem es nur noch minimale Restbestände gibt. Beantwortet einfach folgende Frage:

Wann wurde das Musikvideo zu „Am Ende“ veröffentlicht? Schickt eine Email mit dem Betreff „Silizium“ und dem Preis den ihr gewinnen möchtet bis zum 28.07.203 an verlosung@dark-news.de

*Das Meet & Greet setzt voraus, dass ihr gültige Eintrittskarten für das Festival inne habt.

 

About >Redaktion<

Dieser Beitrag wurde entweder offiziell von mehreren Mitgliedern aus unserer Redaktion verfasst oder stammt von einer ehemaligen Redakteurin bzw. einem ehemaligem Redakteur. Mehr zu unserem Team findet ihr bei "über uns" & "sei dabei".

Check Also

Galerie: Wave-Gotik-Treffen Tag 4 Eisfabrik // Funker Vogt

Eisfabrik     Funker Vogt