The 69 Eyes präsentieren 3 Re-Releases

Die „69 eyes“ aus Finnland haben in ihrer Karriere mehrere Alben veröffentlicht, die sowohl für die Band als auch für die gesamte Szene prägend war. Drei dieser Alben hat sich die Band nochmal vorgenommen und releasen ihre CD’s „Devils“, „Angels“ und „Paris kills“ als Special-Edition neu.

69-eyes-the-69-eyes-9060061-1024-768

Sicher sind Re-Releases immer ein zweischneidiges Schwert, so weiß man als geneigter Fan nie genau, ob sich das Geld für die Neuauflage auch wirklich lohnt. Diese Angst ist diesem Fall aber unbegründet. So finden sich als Zugabe auf den CD’s exklusive Remixe und neu arrangierte Songs. „Wrap your dreams in trouble“ findet sich als frische 2007er Edition auf „Angels“ wieder oder auch der Radio-Edit von „Feel Berlin“ wird den Fans die Freudentränen in die Augen treiben. Ein wirklich abwechslungsreiches Projekt, das mit diesen Veröffentlichungen einen würdigen Höhepunkt erreicht hat. „Paris kills“ kann mit dem Gothic-Remix von 2Stigmata“ auftrumpfen, während sich große Hits auf der Trackliste wie selbstverständlich finden.

Was wäre eine Goth’n Rock Party ohne „Lost Boys“ oder wer hat noch nie beim „Dance d’armour“ geträumt und sich seine Traumfrau/Mann in den Arm gewünscht? Hier wird Gothic-Geschichte erzählt und lässt die Fans daran teilhaben, denn schließlich wird in der schwarzen Szene alles geteilt. So bleibt nur noch zu sagen, dass sich diese Anschaffung wirklich lohnt für alle schwarzen Seelen, die auf diese eindrucksvolle Musik stehen. Für Neu-Einsteiger sei das grade erscheinende Best-of Album eher empfohlen, aber wenn ihr einmal „Feel Berlin“ hört, werdet ihr sowie infiziert sein und dann sind diese 3 CD’s ein absoluter Pflichtkauf.

In diesem Sinne: Sonnenbrillen auf, die Hellsinki Vampire sind zurück.

About Fabian Bernhardt

Check Also

Stahlzeit

Galerie: Near Castle 2019 Samstag