VocaMe - Kassia

VocaMe – Kassia

VocaMe - Kassia
VocaMe - Kassia

Einst verwirkte sich eine Frau durch einen mutigen Ausspruch das Recht, neben Kaiser Theophilos das oströmische Reich zu regieren. Stattdessen gründete sie ein Kloster und fing an zu komponieren.  Genau diese Werke (zumindest ein Teil davon) wurde nun von VocaMe aufgenommen. Das Werk ist nach eben dieser Frau benannt – Kassia.

Aufgenommen wurden diese byzantinischen Hymnen von Renomierten Sängerinnen der Szene der alten Musik unter der Leitung von Michael Popp. Dazu gehören: Sigrid Hausen (Qntal), Natalia Lincoln(Odalisque in Ashes), Sabine Lutzenberger (PER-SONAT, Mala Punica), Sarah M. Newman (Estampie), Elisabeth Pawelke (Estampie) und Gerlinde Sämann(Estampie).

Erscheinen wird das Album am 4. September 2009 bei Christopherus Records. Ein erster Live Auftritt ist ebenfalls schon geplant und wird am 02.10.2009 in der Münchener Theatiner Kirche stattfinden.

VocaMe bei Myspace

VocaMe’s offizielle Homepage

Christopherus Records


About nilgoun

Check Also

MajorVoice & Friends – Miss Sarajevo – Gänsehaut Pur!!!

Einer der wohl ergreifendsten Songs der 90er Jahre ist Miss Sarajevo von Passengers, einer Formation …