German Gothic Radio
German Gothic Radio

Von der Szene – für die Szene: German Gothic Radio veröffentlicht kostenlose Compilation

German Gothic Radio
German Gothic Radio

Am 12. März 2010, zwei Jahre nach Gründung des German Gothic Radio, feiert das Team rund um Marcel Gruner doppelt. Grund dazu haben sie genug: Neben dem Geburtstag des erfolgreichen Szenesenders mit dem Kürzel „GGR“ releast das tief in der Szene verwurzelte Radio eine Compilation verschiedener Künstler der Szene als kostenloser Download. Ausgewählt wurden die vertretenen Stücke mit größter Sorgfalt durch das Team der Radiostation. Besonderes „Sahnestück“ dieses Releases ist ohne Zweifel die Beteiligung namhafter Bands wie Straftanz, Noisuf-X und Phosgore sowie Centhron. „Im Vordergrund stehen die Newcomer, die unermüdlich feinste Produktionen abliefern, und dennoch ungehört bleiben.“ So Marcel gegenüber Schwarze News.

Die Compilation voll weitgehend tanzbarer elektronischer Rhythmen soll Deejays in Clubs und Radios auf talentierte Newcomer aufmerksam machen, denn es ist nicht einfach in die Playlists oder Charts zu gelangen.
Der Sender hofft auf tatkräftige Unterstützung aus den Reihen der Szene: „Wir werden uns für Support erkenntlich zeigen!“ hieß es dazu vom Webradio GGR.

Mit Hochdruck arbeitet das Team von German Gothic Radio am Artwork des Covers, dass in Kürze zusammen mit dem Titel der Compilation bekannt gegeben wird.

About BassTierchen

Check Also

Zeromancer

Galerie: NCN13 – Nocturnal Culture Night 2018 – Sonntag

Fotos vom Tag 3 der 13. Nocturnal Culture Night am 09.09.2018 im Kulturpark Deutzen bei Leipzig mit Assemblage 23, D:uel, Harmjoy, Nox Interna, Orange Sector, Red Cell, …