Wolfszeit – Festival in Crispendorf

Wolfszeit Banner

Am dritten und vierten August bebt in Crispendorf/Thüringen die Erde. In ganz Crispendorf? Nein! Denn nur auf dem Festivalgelände im Wald kann die richtige Atmosphäre und Abgeschiedenheit eines Wolfszeit-Festivals gewährleistet werden. Die Festivalgänger streichen ihre Checklisten ab und treffen die letzten Einkäufe.

Black und Viking-Metal werden die Gäste genießen können, so wirbt das große Banner der Homepage. Zu Klängen von Vertretern wie Heimdalls Wacht, Minas Morgul, Valkyria, Menhir oder Kopriklaani darf geschunkelt, gemoscht oder einfach nur gelauscht werden. Allerdings, wer jetzt noch keine Karte hat, hatte nur noch die Möglichkeit bis zum 19.08. Karten zu bestellen. Jeder, der danach noch eine Karte bekommen möchte oder das Geld nicht bis zum 23.08. beim Veranstalter eingegangen ist, muss sich auf inoffiziellem Wege eine verschaffen.

Ein wenig Spannung liegt noch in der Luft, denn es fehlen noch zwei bis drei Bestätigungen. Wir warten gespannt!

Wolfszeit Homepage

About Rachsucht

Check Also

Zeromancer

Galerie: NCN13 – Nocturnal Culture Night 2018 – Sonntag

Fotos vom Tag 3 der 13. Nocturnal Culture Night am 09.09.2018 im Kulturpark Deutzen bei Leipzig mit Assemblage 23, D:uel, Harmjoy, Nox Interna, Orange Sector, Red Cell, …