Alice Cooper rockt München am 01.10.2019

ALICE COOPER –Der Schock Rocker feiert sein 50-jähriges Musikerjubiläum –am 1. Oktober kommt er mit seinem Show-Spektakel in die Münchner OlympiahalleAm 1. Oktober feiert Alice Cooper zusammen mit dem Münchner Publikum, dass er seit einem halben Jahrhundert als Musiker aktiv ist! Im Gepäck hat er die Southern-Rock-Band  BlackStone Cherry

An dem Tag gastiert er mitseinerJubiläumsshow und aufwändigem Konzertspektakel in der Olympiahalle. 1969 erschien das Debüt seiner gleichnamigen Band. Das runde Jubiläum Coopers, der zuletzt als Teil der Superstar-Truppe „The Hollywood Vampires“ hierzulande unterwegs war, ist ein guter Grund, jetzt wieder unter eigenem Namen aufzutreten. Ohnehin besitzt der Schock-Rocker inzwischen Kultstatus, den er sich mit spektakulären Shows hart erarbeitet hat. Unzählige Hits und Klassiker gehören für ihn dabei zum Pflichtprogramm, darunter „School’s Out“, „I’m Eighteen“, „Elected“, „Only Women Bleed“, „No More Mr. Nice Guy“, „Poison“ oder „Under My Wheels“. Karten zu Coopers Konzerten kosten im Vorverkauf € 45 bis € 70(zzgl. Gebühren).Neuen Schub bekam die Achterbahn-Karriere des US-amerikanischen Sängers 2017: Die CD „Paranormal“ wurde ein internationaler Mega-Erfolg, erreichte in den deutschen Albumcharts gar Rang 4.

 

Sein 27. Studio-Album erschien mittlerweile auch als Konzertmitschnitt. „A Paranormal Evening with Alice Cooper at the Olympia Paris“ macht eindrucksvoll deutlich, dass Alice Cooper und seine mit Gitarristin/Sängerin Nita Strauss, Bassist Chuck Garric, den Gitarristen/Sängern Ryan Roxie und Tommy Hendriksen sowie Schlagzeuger Glen Sobel besetzte Band auf der Bühne in ihrem Element sind. Die in theatralischem Rahmen eingebetteten Auftritte verdienen in der Tat die Bezeichnung ‚einzigartig‘, schließlich ist Alice Cooper der Erfinder des Schock-Rock. Der Priestersohn aus Detroit war der Erste, der Horror-Elemente,wie zum Beispiel abgehackte Puppenköpfe, eine Guillotine, Würgeschlangen, den Galgen, einen elektrischen Stuhl plus jede Menge Kunstblut in ein Rock-Konzert einbaute und so das Live-Genre nachhaltig beeinflusste.

Seid dabei und feiert mit Alice Cooper sein grandioses Musikerleben.

 

Datum: 01.10.2019
Einlass: ca. 18:30 Uhr
Black Stone Cherry: ca. 20:00 Uhr – ca. 20:45 Uhr
Alice Cooper: ab ca. 21:15 Uhr

 

Pressetext by Global Concerts

 

 

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Galerie: AUTUMN MOON 2019

Alle Fotos von unserer Redakteurin Dominique Copyright by Dark-News.de