Bittersweet – emotional – Power : Eyes Shut Tight & Florian Grey on Tour

Das Angebot an Bands in der Szene ist mittlerweile so groß wie nie zuvor. Desto schwerer ist es, für einzelne Künstler hervorzustechen. Viele laufen mit der Masse und verschwinden wieder. Dann gibt es da die großen Ausnahmen. Musiker, die sich durch ihre Stimme und Songs in unsere Gehörgänge bohren, unser Blut in Wallung bringen, unsere Herzen berühren. Wenn sich dann noch zwei solcher Bands und Musiker zusammen auf Tour begeben, ist das wie ein sechser im Lotto.

Und genau diesen Glücksfall könnt ihr erleben.

13975495_10205265175348770_4050798295549386038_o

 

In den nächsten vier Wochen entführen uns Eyes Shut Tight und Florian Grey mit ihrer BANISHED and GONE Germany Tour 2016 in ihre Welt. Ihre Welt voller Emotionen, Hingabe und purer Energie. Eine explosive Mischung, die uns fesseln wird. Für mich eins der Highlights des Jahres.

 

Florian Grey – ein Musiker mit Herz und Seele. Seine Stimme ist unverkennbar – die Wärme seiner Stimme transportiert die puren Emotionen sofort tief in uns. Florian hat schon in vielen Momenten bewiesen, was in ihm steckt. Egal ob emotional, melancholisch, düster- oder mit purer Power, er schafft es mit jedem Song, mit jeder Performance die Fans in seinen Bann zu ziehen.

 

12419208_1116816455049421_5369516694891842618_o

Dirk Wieczorek – nicht nur ein Musiker, sondern ein Künstler, ein Mensch der seine Gefühle nicht nur in seiner Musik verarbeitet, sondern sich in jegliche Richtungen der Kunst entfaltet. Seine Bilder sind voller Emotionen, jedes erzählt eine Geschichte. Genau wie seine Musik. Dirk ist ebenfalls mit einer einzigartigen Stimme gesegnet, die uns in ihren Bann reißt. Uns abholt und mitnimmt in die Weiten der Eyes Shut Tight Welt. Dirk macht keine Musik, er lebt sie, lebt sie aus in allen Facetten, wie uns auch seine Bühnenshow immer wieder zeigt. Das Zusammenspiel der kompletten Band, zeigt uns immer wieder, dass jeder einzelne Musik im Blut hat.

 

Ebenso wird Eyes Shut Tight ihren Beitrag für D.O.A. – The DEATH OF ART ( Ein Projekt von Künstlern für Künstler welches dieses Jahr startet ) exclusiv auf der Tour präsentieren.

Ich kann jedem nur ans Herz legen, lasst euch diese Konzerte nicht entgehen. Unterstützt werden sie von Sorrownight, Johnny Deathshadow und Herzparasit.

02.09.2016 Leipzig – Bandhaus +Sorrownight
03.09.2016 Erfurt – Club from Hell +Sorrownight
09.09.2016 Rostock – Helgas Stadtpalast +Sorrownight
16.09.2016 Hamburg – Logo +Sorrownight
17.09.2016 Berlin – Hanger 49 +Sorrownight
24.09.2016 Köln – MTC +Johnny Deathshadow
01.10.2016 München – Garage Deluxe +Herzparasit

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Winterhart – European Masterplan kommt im März // Danse Macabre

Anfang der 90er haben Gary Wagner und Falgalas sich mit ihrem Projekt Dance or Die …