Böhse Onkelz – Public Viewing in der Commerzbank Arena

Es ist der Wahnsinn was die Böhsen Onkelz für ihre Fans alles auf die Beine stellen. Da sehr viele keine Tickets für das Event am Hockenheimring bekommen haben, machen sie nun auf einer 412 m² großen Leinwand Public Viewing in der Commerzbank Arena.

001
In kurzen Worten heißt das, dass 2 Stadien zusammen den Auftritt auf dem Hockenheimring feiern. Dazu gaben die Onkelz folgendes bekannt:

Freunde, hinsetzen: es wird geschichtsträchtig.
Wo fangen wir an? Ok, gut: Hunderte von Euch haben uns in den vergangenen fünf Monaten zu diesem Thema geschrieben. “Warum könnt ihr nicht einfach ein Public Viewing vom Hockenheimring veranstalten? Wir haben keine Karte bekommen!”
Die Idee haben wir natürlich sofort begriffen, die Umsetzung davon aber war nicht einfach. So ein Event „onkelzgerecht“ aufzuziehen bedeutet viele neue Baustellen, die bearbeitet werden wollen. Wohlgemerkt alles parallel zur Planung des Hockenheim-Wahnsinns.
Aber eure Argumente ließen uns nicht los. Und so wurde in zahlreichen Konferenzen das Thema immer wieder auf den Tisch gebracht und letztendlich haben wir es in Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Commerzbank Arena hinbekommen.
Das Ergebnis, das wir euch hier und jetzt verkünden, macht uns auch ein bisschen stolz. Stolz darauf, dass es nun doch derart fett wird:
Also, liebe Onkelz-Fans: Das hier gilt für alle da draußen, die KEIN Ticket für den Hockenheimring bekommen haben:
Wir werden unser erstes gemeinsames Konzert seit 9.5 Jahren am 20. Juni -LIVE- in die Commerzbank Arena in Frankfurt am Main übertragen.
Geschichtsträchtig deshalb, weil es a) noch keine offizielle B.O. Veranstaltung im Waldstadion gegeben hat und b) uns nicht bekannt ist, dass es eine andere deutsche Band geschafft hat, so etwas auf die Beine zu stellen.
In Zahlen heißt “derart fett” übersetzt folgendes:
Ihr guckt das Konzert auf einer 412 qm großen Leinwand.
Das ist eine der größte Public Viewing LED´s der Welt, für die wir das Konzert vom Hockenheimring via Satellit nach Frankfurt übertragen!
Ihr erlebt von der ersten bis zur letzten Sekunde alles Live mit – und feiert gemeinsam mit den 100.000 Fans in Hockenheim. Wir schalten euch via Satellit zusammen – dann werden das Waldstadion und der Hockenheimring beben, wenn ihr richtig los legt!
Die Commerzbank-Arena bietet 45.000 Neffen und Nichten Platz.
Und das Sound-System wird euch wegpusten. Um es mal bescheiden zu umschreiben.
Es wird Karten für folgende Kategorien zu beziehen geben:
Innenraum (Stehplätze)
Unterrang (Sitzplätze)
Oberrang (Sitzplätze)
WICHTIG: Alle Kategorien haben einen Preis! Die Karte für das Event kostet 16.- Euro plus Versandkosten. Keine weiteren Gebühren.
Der Vorverkauf startet am morgigen Samstag, den 24.05.2014 um Punkt 10:00 Uhr bei Ticketmaster. Der Link ist:
http://www.ticketmaster.de/event/PV2006BO?camefrom=de_mail_ehe_boehseonkelzpublicviewing_140523
Infos zur Anreise und zur Arena:
http://www.commerzbank-arena.de/startseite
Wir hoffen, euch mit diesem logistischen Großereignis eine Freude zu machen.
Wir jedenfalls sind gespannt und hissen am 20. Juni unsere Fahne auch in unserer Homebase. Auf das die Stadtmauern wackeln.
Die Onkelz und das B.O. Team

Also lasst die Leitungen heiß glühen und ergattert euch eines der Tickets.

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton