Fräulein Plastique singt auf dem neuen Nachtmahr-Album

(c) Tanja Schilling
(c) Tanja Schilling

Während die Fans noch den Schock des plötzlichen Ausstiegs der Welle: Erdball-Moderatorin Fräulein Plastique verkraften und der Sender bereits nach einer Nachfolgerin sucht, steht diese bereits wieder im Studio. Grund dafür ist eine Kooperation mit Thomas Rainers Industrial-Projekt Nachtmahr für dessen neues Album Plastique zu einem Song den Gesang beisteuert.

Wann die Scheibe erscheint steht noch in den Sternen, allerdings verraten Nachtmahr auf ihrer Facebookseite schon einige Details, die Lust auf neuen Stoff der Österreicher machen.

So soll der neue Silberling zwar unverkennbar nach Nachtmahr klingen, allerdings mit frischen, bisher ungehörten, Einflüssen. Die Songtexte und der Gesang sollen mehr in den Mittelpunkt gerückt werden und das Artwork ist aus einer Zusammenarbeit von Thomas Rainer mit einem der kontroversesten deutschen Graphikkünstler entstanden. Wir sind gespannt!

 

Nachtmahr – Offizielle Homepage

Nachtmahr bei Facebook

Fräulein Plastique bei Facebook

About nattfoedd

Ich heiße Johanna, bin einundzwanzig Jahre alt und studiere Medien und Kunst in Braunschweig. Meine Wohnung habe ich mit Filmplakaten tapeziert, meine DVD-Sammlung platzt aus allen Nähten und ich besitze mehr Bandshirts als andere Mädchen Unterwäsche. In meiner Freizeit arbeite ich als Videothekarin oder schreibe Texte für Dark News.

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton