Historischer Weihnachtsmarkt auf Burg Satzvey

Weihnachten auf Burg Satzvey, Quelle: Jürgen Sittig

Romantische Burgweihnacht auf historischer Wasserburg an allen vier Adventswochenenden +++ Weihnachtsmann und Elfen für ausgesuchtes Kinderprogramm +++ Mittelalterliches Krippenspiel +++ Historischer Handwerkermarkt +++

Mechernich-Satzvey/Köln. Der Zauber der Weihnachtszeit wird wohl nirgendwo romantischer und eindrucksvoller eingefangen als auf der mittelalterlichen Wasserburg in Satzvey. Die liebevoll ausgerichtete Burgweihnacht versetzt an allen vier Adventswochenenden die Besucher in festliche Stimmung: Das gesamte Burggelände ist eingetaucht in warmen Lichterglanz, während der Duft von Gewürzen und süßen Leckereien die Luft erfüllt. Ob das mittelalterliche Krippenspiel und der traditionelle Hand-werkermarkt für die ganze Familie oder die Werkstatt des Weihnachtsmanns speziell für Kinder – die traditionsreiche und in dieser Form einzigartige Burgweihnacht hat für jeden etwas zu bieten. Darüber hinaus können auch Firmen im stilvollen Ambiente der Burg gemeinsam den Jahresausklang feiern.

Werkstatt des Weihnachtsmanns, Backstube und Nikolausbesuch
Auch in diesem Jahr heißt die Werkstatt des Weihnachtsmanns wieder alle Kinder herzlich willkommen. Hier können die Kleinen in der warmen Stube basteln oder ihren persönlichen Wunschzettel gestalten, um ihn sodann dem Weihnachtsmann zu übergeben. Fleißige Elfen in kostbaren Gewändern stehen ihnen dabei zur Seite. Samstags um 15 Uhr füllt der Nikolaus den mitgebrachten Stiefel der Kinder.

Mittelalterliches Krippenspiel
Mehrmals täglich wird im weitläufigen Burgpark ein historisches Krippenspiel präsentiert, welches in seiner detaillierten Gestaltung und mit aufwendigen Kostümen dem der Stauferzeit nachempfunden ist. In lebendigen Szenen wird hier die Weihnachtsgeschichte auf Latein und Mittelhochdeutsch erzählt und nachgespielt: mit Glockengeläut und Proklamationen in deutscher Über-setzung.

Weihnachtliches Markttreiben
Wer noch ein Geschenk für seine Lieben sucht, wird hier sicherlich fündig: Zahlreiche Händler und Handwerker bieten auf dem Weihnachtsmarkt ihre Waren feil. Ob handgemachtes Holzspielzeug, Christbaumschmuck oder Weihnachtskrippen, aber auch Seifen und Räucherwerk – der Besucher findet alles, was zu einem gelungenen Fest beiträgt. Zur Stärkung werden kulinarische Spezialitäten aus der Region angeboten.

Termine:
30.11./1.12.2013, 7./8.12.2013, 14./15.12.2013, 21./22.12.2013,
samstags von 12 bis 20 Uhr und sonntags von 12 bis 19 Uhr,
Krippenspiel mehrmals täglich.

Eintritt:
Erwachsene 6,50 Euro, Kinder zwischen 4 und 12 Jahren 4 Euro,
Kinder unter 4 Jahren frei.
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder): 17 Euro

Firmenangebote über info@burgsatzvey.de .
Weitere Informationen unter www.burgsatzvey.de.

About >Redaktion<

Dieser Beitrag wurde entweder offiziell von mehreren Mitgliedern aus unserer Redaktion verfasst oder stammt von einer ehemaligen Redakteurin bzw. einem ehemaligem Redakteur. Mehr zu unserem Team findet ihr bei "über uns" & "sei dabei".

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton