„Vlad in Tears“ starten durch

2014 scheint für „Vlad in Tears“ das Jahr der Veränderungen zu sein. Erst kürzlich gab es einen Besetzungswechsel in der Band. Die Geschwister „Salvo“ und „Luca“ habe die Band verlassen um musikalisch eigene Wege zu gehen mit der Band „Necklaze“. Dafür kommt neues Blut rein: „Gregor Friday“.

1425298_498073140301103_737917085_o

Auch an ihrem Imagewechsel zu ersehen, hat die Band sich viele Gedanken um ihr weiteres Auftreten gemacht. Die neue Fotoserie beweist dass es nur noch steil nach oben gehen kann. Ausdrucksstarke Bilder einer selbstbewussten Band.

Auch musikalisch  starten sie voll durch: Am 29.03.2014 haben sie ihre erste Headlinershow in Hückelhoven, Markt 17. Unterstützt und Supportet werden sie von „Rabbit at War“ und „Aeronautica“. Des Weiteren arbeiten sie  kontinuierlich an ihrem vierten Album „Vlad in Tears“, welches dieses Frühjahr auf den Markt kommt.

1956734_499026390205778_2083010215_o

Wir werden sicher noch sehr viel von dieser aufstrebenden Band zu hören bekommen und halten euch natürlich auf dem laufenden.

Hier könnt ihr die Jungs auch live erleben:

eventim2

Veranstaltung:   Sturm auf die Bastille Festival 2
Wann:   05.04.2014 / ab 17:00 Uhr
Ort:   Berlin

Fotos by Jörg Fischer

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton