Das besondere Festival : Traena Festival

Es gibt jede Menge Festivals weltweit in den verschiedensten Musikbereichen. In dieser Reihe möchte ich euch Festivalorte der besonderen Art vorstellen, die vielleicht nicht immer in unsere Musikbereiche fallen, aber meiner Meinung nach erwähnenswert sind.

TRANASTORTBLAA_gamay

Anfangen möchte ich heute mit dem wohl abgelegensten Festival in Norwegen: Traena – Melodien am Polarkreis.

Jedes Jahr im Juli wird die Insellandschaft rund um die Gemeinde Traena zu einem einmaligen Festival Event. Diverse Bands aus dem Rock-Pop-Indie Bereich treten dort auf den verschiedenen Inselabschnitten auf. Vom Festland ist die Inselgruppe nur mit dem Linienschiff oder eigenem Boot  zu erreichen. Von Bodö aus hat man eine ca. dreistündige Anreise, die sich alleine wegen der Magie der Landschaft die mit jeder Seemeile näher kommt lohnt.

Man muss Glück haben um eines der 2000 raren Tickets für diesen Event zu bekommen.

Speziell zu erwähnen ist dort sicherlich die Grotte von Kirkehelleren auf der Insel Sanna, die wie eine Naturkathedrale über der Fjordlandschaft thront und eine ganz besondere Akustik hat. Weitere kleine Bühnen stehen auf der Hauptinsel Husoy zwischen hochragenden Felsen. Dazu gibt es Zelte für DJ Auftritte und eine winzige Holzkirche mit Bühne fast wie aus Lindgrens Geschichten.moddi15

Auf der Insel gibt es keine Hotels, geschlafen wird in Zelten zwischen den Felsen, bei privaten Personen oder ganz einfach auf einer Matratze in der Schulaula. Wer auf Komfort nicht verzichten möchte ist auf diesem Festival sicherlich falsch. .

Der Umweltaspekt ist für die Initiatoren auch sehr wichtig. Aus diesem Grund werden während der drei Tage ausschließlich Meeresfrüchte von lokalen Fischern serviert. Dabei achtet man auf kurze Transportwege. Kaffee und Kekse werden umsonst gereicht.

Für die ca. 400 Inselbewohner des ältesten Fischerdorfes Norwegens spielt das Traena Festival sehr wichtige Rolle für die Entwicklung und Belebung der lokalen Infrastruktur.

Die Idee für das Traena Festival hatte der erfolgreiche Musikmanager Erlend Mogat Larsen, weil er dort wundervolle Kindheitstage bei seinen Großeltern erlebte. Als er Jahre später das Haus seiner Großmutter erbte und wieder zurück nach Traena kam, war er überwältigt von der Idylle und der Schönheit der Natur, von dem warmen Sonnenlicht, das dort um Mitternacht genauso hell und warm strahlt wie am Tage. Es war für ihn der perfekte Ort um Ruhe und Musik genießen zu können und das wollte er auch weitergeben.

Ich kann euch nur empfehlen, auch wenn die Musik nicht ganz die eure ist, einmal an diesem Festival teilzunehmen. Das wird eine Erfahrung sein, die ihr sicherlich nicht vergessen werdet.

image-110549-galleryV9-wfuz

Das Traena Festival findet dieses Jahr vom 10. – 12. 07. statt unnd kostet 1300.00 Nok / ca. 160 €.

In der nächsten Folge dieser Reihe stelle ich euch das Melt- Festival vor.

Quelle und Bilder:  www.trena.net/en/ 

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton