Plattencover

Die 13 schönsten Gothic Balladen

Friedi muss sich wieder einen überzeugenden Einleitungskram ausdenken, denn Damien ist da recht schlecht drin.
Herzschmerz, Tod und Melancholie – Gothic bietet mehr als nur das agressive Geschranze aus dem nächstbesten Nachtclub. In diesem Artikel möchten wir euch die schönsten, und möglicherweise sogar emotionalsten, Balladen der schwarzen Szene präsentieren.

Diesmal haben wir für euch nicht nur eine Liste mit unseren Favoriten der Balladen des Gothic Rock rausgesucht, sondern haben für euch auch noch ein Mixtape aufgenommen:

The 13 most beautiful gothic ballads by Damien Rave on Mixcloud

13: Subway to Sally – Traum vom Tod I

Viele von Euch mögen vielleicht nur den „Traum vom Tod II“ der bekannten Mittelalter-Rock-Band Subway to Sally kennen. Beinahe unbeachtet bleibt da der originale Traum vom Tod aus dem Jahr 1994 – ungewohnt in englischer Sprache und noch ausgesprochen folkig zeigt dieser Song eine ganz andere Seite der Vergänglichkeit – aus der Sicht des Sterbenden.

[asa]B0009NVR0A[/asa]

12: Diary of Dreams – Traumtänzer (akustisch)

2012 veröffentlichte die Band um Adrian Hates das Album „The Anatomy of Silence“ auf dem sie einige ihrer erfolgreichsten Lieder als Akustikversion neu auflegten in denen die Songs eine ganz neue Ebene der Schwermütigkeit erreicht haben.

[asa]B0094Q7PPE[/asa]

11: Staubkind – Als ich fortging

Herzschmerz ist bei Staubkind eigentlich schon vorprogrammiert – unerfüllte Liebe, Tod und Verzweiflung dominieren die melancholischen Texte von der Band um Sänger und Terminal-Choice-Gitarristen Louis Manke. Als besonders traurig-schön gestaltet sich für uns die Ballade „Als ich fortging“, die besonders durch das harmonisch gespielte Klavier bewegt.

[asa]B000VVS2NU[/asa]

10: VNV Nation – Illusion

Bekanntheit erreichte das Lied Illusion, als es 5 Monate nach Veröffentlichung des Albums Judgement im Jahr 2007 auf einem Konzert in England der ermordeten Sophie Lancester gewidmet wurde.

[asa]B000OCXN3U[/asa]

9: Dead can Dance – In Power We Entrust The Love Advocated

Die aus Australien stammenden Postpunks schaffen es immer wieder, mich mit dem 1984 auf „Garden of Arcane Delights“ erstmals erschienen Song zu verzaubern. Das Lied hinterlässt eine Mischung von Sehnsucht und Melancholie die zum Träumen einlädt.


[asa]B00007KN3A[/asa]

8: Rammstein – Stirb nicht vor mir

Auch von der internationalen Band Rammstein kennen wir eher krachende NDH-Songs, die eher zum feiern und provozieren einladen. Eine wichtige Ausnahme stellt neben den Balladen Ohne dich und Seemann sicherlich das im Duett gesungene Lied Stirb nicht vor mir:

[asa]B000BK8FH4[/asa]

7: ASP – the last lovesong

Vor allem mit seiner Akustik-Truppe Asp’s von Zaubererbrüdern hat Sänger Alexander Spring aufs neuste bewiesen, dass er auch gut ohne Synthesizer das Publikum begeistern kann – doch nicht zuletzt konnten wir diesen Genuss im Herbst bei der Jubiläumstour Per apsera ad aspera erleben. Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft so tolle Balladen wie etwa The last Lovesong zu hören bekommen.

[asa]B00020X226[/asa]

6: Fetisch:Mensch – Lass mich

Oswald Henkes Wortgewalt kennen wir bereits von seiner Band Goethes Erben, doch auch der Song „Lass mich“ seines Projekts Fetisch:Mensch auf dem gleichnamigen Album läd zum träumen ein, und zeigt, wie sich die Liebe zu einer anderen Person, und die damit verbundene Gefühlswelt, beschreiben lässt.

5: Mono Inc – In my Darkest Hours

Nicht ganz unumstritten sind Mono Inc, die einen lieben sie, die anderen halten die Darkrocker spätestens seit der Tour mit Unheilig für zu kommerziell um sie ernst zu nehmen.
Mich persönlich erinnert der Anfang von dem Lied an Mad World von Gary Jules, aber das könnte am Piano liegen.

[asa]B003RTB7W6[/asa]

4: L’Âme Immortelle – Letting go

Dem österreichischen Duo Sonja Kraushofer und Thomas Rainer gelang es im Jahr 2004 erstmals mit dem Album Gezeiten und der Single 5 Jahre auch kommerziellen Erfolg zu haben. Doch auch auf dem Vorgängeralbum finden sich wunderbare Songs, die auf gar keinen Fall außer Acht gelassen werden dürfen. Darum zählt die englischsprachige Ballade Letting Go unerwartet zu unseren Top 13, sie handelt von der Akzeptanz des Todes, eigentlich doch DEM Motto der schwarzen Szene!

[asa]B00UW6WQ5E[/asa]

3: The Cure – Love Song

Ein Klassiker unter den hier genannten Bands – zwar entspricht The Cures Lovesong eher neueren Definitionen von Ballade entspricht: einem typischen Liebeslied. Der Song besticht vor allem durch sein

[asa]B001SW8TFC[/asa]

2: HIM – Join Me (in Death)

Ach was haben wir doch damals, Ende der 90er und spätestens in den frühen 2000ern Ville Valo, dem Sänger der finnischen Band HIM, angeschmachtet. Join Me (in death) ist inhaltlich an William Shakespeares Tragödie von Romeo und Julia angelehnt – schaurig schön.

[asa]B001SOKN4A[/asa]

1: Deine Lakaien – Where you are

Das Zweigespann Ernst Horn und Alexander Veljanov haben viele Balladen geschrieben, und begeistern immer wieder durch ihre melancholischen Texte und sphärischen Melodien zum Träumen anregen. Neben Love me to the end ist sicherlich Where you are eine der schönsten Balladen der deutsch-kroatischen Kombo, und zeigt deutlich, dass Liebe auch über große Distanzen bestehen kann. Besonders durch die klassische Begleitung unser Platz 1!

[asa]B00005UE1O[/asa]

Wir hätten gerne Samsas Traum mit auf die Liste gesetzt, wenn nicht Herr Kaschte sämtliche von Fans auf Youtube hochgeladenen Videos emsig löschen lassen würde.

Friedi von Murr & Damien Rave

About Damien Rave

Unterwegs als DJ und Veranstalter bei Forellenfriedhof [HGW] https://sites.google.com/site/damienthedj/

Check Also

*Copyright by Michael Roob

Vorlieben, Macken und Jugendsünden – Elli Berlin im Interview!

Laut, ausdrucksstark und verdammt heiß – so zeigt sich Frontfrau Elli Berlin von „Null Positiv“ …