Fräulein Plastique verlässt Welle: Erdball

Welle: ErdballTraurige Neuigkeiten für die Fans der Elektro-Formation Welle: Erdball: Fräulein Plastique, in der Band für Gesang und Weiblichkeit verantwortlich, hat öffentlich via Facebook mitgeteilt, dass sie den Sender nach acht Jahren verlassen wird. Als Grund dafür nennt sie andere Verpflichtungen, die sich zeitlich nicht mehr mit ihrer Arbeit beim Sender vereinbaren lassen. Ganz besonders dankt sie ihren Fans für die Unterstützung und hinterlässt uns wenigstens mit einem kleinen Fünkchen Hoffnung, dass sie nicht für immer von der Bildfläche der Schwarzen Szene verschwunden ist. Anbei das offizielle Statement von ihrer Facebook-Seite:

 

Meine Lieben,

was nun folgt, ist eine möglicherweise etwas unerfreuliche Neuigkeit; nach knapp 8 anstrengenden und wunderbaren Jahren ist meine Zeit als „Fräulein Plastique“ von Welle:Erdball (official) zu Ende. Man kann viele Dinge gleichzeitig tun, aber wenn das, wofür man wirklich brennt, jeden einzelnen Herzschlag, völlige Hingabe und Konzentration benötigt…. DANN ist es Zeit sich genau dafür zu entscheiden und alles andere zurückzulassen. Aus diesem Grund bleibt mir nichts anderes übrig, als diese Ära zu beenden – für Studium, Job UND Welle: Erdball ist zukünftig weder genug Zeit, noch genug Energie übrig.

Ganz besonders möchte ich mich bei EUCH bedanken. Für all die wunderbaren Worte, die lieben Emails, die tollen Geschenke, die unvergesslichen Konzerte und die Loyalität. DANKE. Ohne euch wären diese 8 Jahre nicht ansatzweise so schön gewesen!

Ich wünsche Welle: Erdball auch weiterhin viel Erfolg und bedanke mich für eine tolle Zeit.

Ob man zukünftig anderweitig etwas von mir hören oder sehen wird, kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Erste Priorität haben aber nun wie schon gesagt erstmal andere Dinge – und das ist gut so. 

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“ (Willy Brandt)

In diesem Sinne…..
alles Liebe und bis ganz bald,

/Marlene aka Fräulein Plastique

Ob und wann Welle: Erdball eine neue Sängerin beitreten wird steht noch in den Sternen. Fakt ist, dass die kommende Tour zur neuen Sendung „Tanzmusik für Roboter“ im Herbst bereits ohne Fräulein Plastique stattfinden wird. Trotzdem feiert der Sender weiter sein Jubiläum mit den Hörern und lädt am 13.-14.09.2013 zur großen Geburtstagssause im Rahmen des alljährlichen Hörerclubtreffens im Dark Flower in Leipzig ein.

Welle: Erdball bei Facebook

Welle: Erdball – Offizielle Homepage

About nattfoedd

Ich heiße Johanna, bin einundzwanzig Jahre alt und studiere Medien und Kunst in Braunschweig. Meine Wohnung habe ich mit Filmplakaten tapeziert, meine DVD-Sammlung platzt aus allen Nähten und ich besitze mehr Bandshirts als andere Mädchen Unterwäsche. In meiner Freizeit arbeite ich als Videothekarin oder schreibe Texte für Dark News.

Check Also

Galerie: Indiebase Festival – 44 Leningrad // Megaton

44 Leningrad   Megaton