Düsseldorf: Zombiewalk Düss Hell Dorf

Es ist bals wieder soweit, denn dann Schlürfen die lebenden Toten wieder durch die Düsseldorfer Altstadt und Innenstadt.

Am 07. September 2014 jährt sich erneut der Zombiewalk Düss Hell Dorf in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf und taucht den Schlossturm, die Altstadt und Teile der Innenstadt in einem schaurig-schöne Kulisse der lebenden Toten. Schmatzend, blutend und mit hohem Gruselfaktor wird der Modestadt und Rheinmetropole die andere Seite gezeigt und was man(n) und frau unter der Haut trägt oder tragen könnte.

Entgegen aller aufkommenden Gerüchte in sozialen Netzwerken, teilt der Veranstalter mit, dass der Düsseldorfer ZombieWalk Düss Hell Dorf, weiterhin kostenlos ist und es auch bleibt.

Treffpunkt ist in der Düsseldorfer Altstadt ab 17:00 Uhr und Startpunkt ist hier der Burgplatz am Schlossturm festgelegt.

Wie auch schon im letzten Jahr, wird auch das Schminken von professionellen MakeUp-Artists zu günstigen Preisen angeboten, wenn man selbst für ein Horror-Make-Up kein Händchen hat. Natürlich ist das keine Voraussetzung, denn jeder darf auch selbst seiner Kreativität freien Lauf lassen.
– einfache Zombiefizierung: 15 €
– Zombiefizierung PLUS: 25 €
– Blood’N’Beauty: 25 €
– untoteste Zombiefizierung: 35 €

Wer sich somit professionell zombifizieren möchte, schickt über die Facebook-Page eine Nachricht und bucht sich einen Termin, bei dem entsprechenden MakeUp-Artist, wo es auch weitere Infos rund um den Zombiewalk gibt.

Facebook: https://www.facebook.com/zombiewalk.duesseldorf

Illustration mit freundlicher Genehmigung von Düss Hell Dorf / jasdavi

About Marcel Saint Julien

Check Also

Galerie: Nick Cave & The Bad Seeds – Zenith München, 02.11.2017

Nick Cave & The Bad Seeds     Pics Helge Roewer // HR-Pictures