Mystons „Black Matter “ im Interview

Aus Finnland kommt sehr gute Musik, wie sich im Heavy Duo „Mystons“ mal wieder bewahrheitet.

DSC_1932_800px

Die 2007 gegründete Band hat am 14.02. ihr 4. Album „Black Matter“ auf den Markt gebracht und schon zeigen sich die Erfolge. Aktuell sind sie auf großer Finnland Tournee und es bleibt zu hoffen, dass wir sie auch bald in Deutschland live erleben können. Geplant ist eine kleine Deutschland-Tour im Oktober.

Sie nennen sich selber „Simon & Garfunkel  of Heavy Metal“, und je mehr ich mir ihre Musik anhöre und die Texte verinnerliche, desto mehr muss ich sagen , diese Aussage trifft es genau.

Ihre Musik ist schwer einzuordnen, irgendwo zwischen Rock und Metal, energiegeladen, zwei sehr imposante Stimmen und Texte die jeden von uns berühren. Lasst euch das neue Album nicht entgehen.

Ich hatte die beiden sympathischen Musiker im Interview und bin wirklich begeistert von ihnen. Im Header findet ihr das Video dazu.

www.mystons.com

Photos by Samuli Mustonen

Unser nächstes Interview könnt ihr ab Freitag um 18 Uhr hören. Rupert Keplinger von Darkhaus ist zu Gast.

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Wave-Gotik-Treffen Leipzig – Letzter Tag – Gelungener Abschluss

Das Wave-Gotik-Treffen in Leipzig färbt  jedes Jahr eine Stadt in einen musikalischen Szenemodus mit vielen …