Party.San – komplettes Billing

Das am 6. – 8. August stattfindende Party.San Open Air in Bad Breka/Erfurt hat das vollständige Billing veröffentlicht. Hinzu kamen kürzlich die Truppen PAGANIZER, BRUTAL TRUTH, BENEATH THE MASSARCE und ELUVEITIE. Hier das alphabetisch geordnete Billing:

Read More »

Mona Mur / En Esch – 120 Tage -The Fine Art of Beauty and Destruction (Review und Kritik)

Achtung, Achtung. Dies ist eine Kollaboration zweier Szenepromis. Nun, zumindest mir sagten die Namen En Esch und Mona Mur nicht viel. Nur KMFDM, Eschs ehemalige Band, war mir bekannt, aber auch nur oberflächlich. Wirklich neugierig auf dieses Album machten mich nur die Brecht/Weill-Neuinterpretationen von „Mon Amour“, „Die Ballade vom ertrunkenen Mädchen“ und „Surabaya Johnny“. Dementsprechend lang flog das Album bei mir auf dem Schreibtisch herum, bis ich es endlich in den Player schob. Denn Kollaborationen zweier …

Read More »

Neuer Trailer zum kommenden As I lay Dying 3-DVD-Set veröffentlicht

Im Rahmen des bevorstehenden Releases des „As I lay Dying“ 3er-DVD-Sets „This is who we Are“  haben Metal Blade Records einen neuen Trailer veröffentlicht, um den Fans einen Ausblick auf das kommende, „randvolle“ Werk zu gewähren. Die beiden neuen Clips befinden sich hier und hier. „This is who we Are“ erscheint voraussichtlich am 09. Bzw. Am 14. April in Europa.

Read More »

Neues Album von Melotron in Arbeit

Das Synthie-Pop Ensemble Melotron arbeitet derzeit nach eigenen Aussagen wieder an einem neuen Album, wobei ein Release-Datum leider noch nicht festzustehen scheint. Darüber hinaus verkünden die Neubrandenburger, dass sie ihre Tour durch Spanien, Russland, Mexico und Peru abgeschlossen haben und nun bald auch endlich wieder in Deutschland live auf der Bühne stehen werden. Die Rede ist dabei gleich von einem großen Wurf, denn Melotron werden am 31. Mai auf dem WGT in Leipzig auftreten.

Read More »

Phase III – Es wird Dunkel (Review und Kritik)

Endlich mal ein Albumtitel, der klarstellt, wo es hingeht. Denn dunkel wird es bei Phase IIIs Debütalbum „Es wird Dunkel“ wirklich. Zumindest wird es verdammt dunkel, bis hin zu zappenduster, wenn ich im Myspace-Profil der Band lese, dass sie mit Graf Tarek den „Duke of munichs Gothic Scene“ mit an Bord haben. Klar, im Electro Ghetto hat er natürlich die meisten Bitches gefickt. Da erlag man doch gerade so der Illusion, dass die Goth-Szene es nicht …

Read More »

Wertstahl – Kontrol (Review und Kritik)

Vor wenigen Tagen, am 13.03.2009 erschien das neue Album „Kontrol“ des Aschaffenburger Duos namens Wertstahl. Es handelt sich dabei um das zweite Album von deDokter und W.A.Mossad. 3 Jahre wurde daran gefeilt. Und nun ist es endlich auf dem Markt. Das Duo hat sich vorgenommen, die guten, alten Zeiten des EBM und Industrial wieder in die Gegenwart zurückzuholen und glorreiche Bands wie Front 242 oder Skinny Puppy zu ersetzen. Ein ehrgeiziges Ziel, wie man auf jeden …

Read More »

Disbelief – Neues für die Ohren

Die hessische Death-Metal Band „Disbelief“ hat nun auf ihrer MySpace-Seite zwei Hörproben aus ihrem neuen Album „Protected Hell“ veröffentlicht. Das Album erscheint voraussichtlich am 17. April. Bei den Proben handelt es sich um die Tracks „Hell/A Place To Hide“ und „Hate/Aggression Schedule“. Den direkten Link zur Seite findet ihr hier. Quelle: Disbelief

Read More »

Moonspell arbeiten an einem Akustik-Album

Laut einem Blog-Eintrag auf der MySpace-Seite von Moonspell, arbeiten die Portugiesen derzeit an einem reinen Akustikalbum. Außer der Tatsache, dass die Fans noch in diesem Jahr damit rechnen können, hält sich der Sänger Fernando Ribeiro mit Informationen ansonsten leider stark zurück. Wir müssen den Worten von Fernando: „…we will keep you posted.“ wohl leider vertrauen.

Read More »

Oswald Henke – Ich habe mir die Liebe abgewöhnt und bin doch weiter süchtig (Review und Buchkritik)

Ja, okay. Ich gebe es ja zu: Die meisten, die sich für Oswald Henkes aktuellstes Buch, ein Sammelsurium aus Liedtexten aus Henkes neuer Band fetisch: MENSCH, Gedichten und der Orkus-Kolumne „Henke Trocken“ interessieren, sind Goethes Erben-Fans. Einen größeren Bekanntheitsgrad hat die Band zwar leider nie erreicht, und über den Kreis der Fans Erben hinaus wird „Ich habe mir die Liebe Abgewöhnt und bin doch weiter süchtig“ nicht verbreiten können. Schade eigentlich – Auch, wenn oder gerade …

Read More »