Dark Tv Tipps: 23. Oktober 2014 – ein Tatort, ein Serienstaffel Start und eine bissige Komödie

Den Donnerstag kann man ruhig mal wieder einen Abend vor der Flimmerkiste verbringen. Drei Möglichkeiten stehen am 23.10.2014 zur Auswahl: Cliché, Grusel oder Komödie mit Charme und Witz.

 

Den Auftakt macht „Tatort: Ruhe Sanft“ Boerne und Thiel lernen die münsteraner Gruftiszene kennen

WDR – 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr „Tatort: Ruhe sanft“ (TV-Krimi, D 07)

Wer bricht in die Pathologie ein, um eine Leiche zu fotografieren? Und wer hat den Bestattungsunternehmer erschlagen? Für Letzteres kommt der Bruder des Bestattungsunternehmers in Betracht, für beide Taten vielleicht einer aus der Clique blasser junger Leute, die gerne auf dem Friedhof rumhängen.

ruhe_sanft
„Tatort: Ruhe sanft“ Axel Prahl, Jan Josef Liefers

Kleiner Auszug gefällig?

Nadeshda: „Wie heißen noch mal die Leute, die immer schwarz
rumlaufen?“
Boerne: „Neger! …… ääääähhhh ….. Ich wollte sagen … ähh … Mitbürger …. afroamerikanischer …. äähhh ….. also Thiel, wie nennt man die denn jetzt eigentlich korrekterweise?“
Thiel (grinst): „Nadeshda, fragen Sie doch mal bei den GRÜNEN nach! … Ja, die kümmern sich doch um solche Dinge: Dosenpfand, und …“
Nadeshda: „Ich meine diejenigen mit den wilden Haaren, schwarze Kleidung, weißes Make-Up …“
Thiel: „Gruftis!“
Nadeshda: „Genau …“
Boerne: „Die Anhänger der Gothic-Szene wollte unser Herr Hauptkommissar sagen; diejenigen, die das „th“ nicht richtig aussprechen können, sagen auch gerne Gruftis … Äh Nadeshda …“
Nadeshda: „Ja.“
Boerne: „Für jemanden twenty-something sind Sie ne ziemlich endkrasse Nullcheckerin, oder?“

Start der 3. Serienstaffel von „American Horror Story“ aus einer Hexenschule in New Orleans „Bitchcraft“ und bietet 13 Folgen, jeweils Donnerstags.

SIXX – 22:05 Uhr bis 23:05 Uhr „American Horror Story“ (Gruselserie, USA 2013)

Die junge Zoe (aus Staffel 1: Taissa Farmiga) erlebt bei ihrem ersten Sex mit einem Jungen, wie diesem das Gehirn explodiert. damit ist geklärt: Zoe ist nicht normal. Kurz darauf findet sich der Teenie auf der „Akademie für außergewöhnliche junge Damen“ wieder, einem Hexeninternat, wo hinter mancher Tür das Grauen lauert.

Hervorragende Besetzung, denn wieder ist Jessica Lange diesmal als Oberhexe mit Alterskomplex zu sehen und Kathy Bates spielt Delphine LaLaurie, ein sadistisches Scheusal nach historischem Vorbild

kathy-bates-american-horror-story-570x294
„American Horror Story“ 3. Staffel, Kathy Bates als Delphine LaLaurie

 

We nach dem gruseln wieder runterkommen mag, der schaut die franzöische, bissige Komödie „Paulette – Die etwas andere Oma“

SWR/SR – 23:45 Uhr bis 01:05 Uhr „Paulette – Die etwas andere Oma“ (Komödie, F 2012)

Die rassistische, grantige Rentnerin Paulette lebt im Vorstadtsozialbau in Paris, hat bedrohliche Schulden und kaum Geld fürs tägliche Essen. Aber sie strotzt vor Energie. Als ihr eines Tages plötzlich ein Klumpen Hasch in den Schoß fällt, steigt sie kurzehand in den Drogenhandel ein, doch verkauft den Shit nicht auf übliche Art und Weise, sondern backt es gekonnt in französisches Gebäck ein.

Die Hauptdarstellerin Bernadette Lafont starb leider kurz nach dem Kinostart und konnte den Erfolg nicht geniessen.

107042831564_600
„Paulette“, Bernadette Lafont

 

 

About Marcel Saint Julien

Check Also

Rezension: Lost in Grey veröffentlichen Ihr Debütalbum The Grey Realms

Die finnischen Symphonic Metaller LOST IN GREY haben ihr erstes Studioalbum veröffentlicht. Die Band wurde …