Cover: Fighting For Voltage

Left Spine Down – Fighting For Voltage (Review und Kritik)

Cover: Fighting For Voltage
Cover: Fighting For Voltage

Auf ein neues: Die Künstler der heutigen Rezension experimentell angehauchter Musik heißen Left Spine Down. Vorsicht, Verwechslungsgefahr: Wer LSD konsumiert, ist also nicht in jedem Fall ein Fall für die KriPo Drogendelikte. Wir reden hier von vier Musikern, darunter Jeremy Inkel (Front Line Assembly), kAINE D3L4Y, Matt Grivan und Tim Hagberg. Zusammen machen die genannten Musiker „Vancouver Cyberpunk“ – eine Mischung aus Punk, Metal, Industrial und Electronica.

Glaubt man dem Myspace-Profil so begann die Bandgeschichte im Juni 2007, vier Jahre nach Gründung, mit Release der „Smartbomb EP“, produziert u.a. mit Chris Peterson. Am 22. April 2008 kam „Fighting For Voltage“ auf den kanadischen Musikmarkt, fünf Monate später wurde auch der amerikanische Markt aufmerksam. Während die Kanadier schon seit März 2009 „Fighting For Voltage 2.3 Remixed & Revisted“ kaufen durften, musste Europa sich noch bis zum 16. Oktober gedulden, um die Fighting For Voltage 2.3 als „Fighting For Voltage“ von Danse Macabre erwerben zu dürfen.

LSD - Logo
LSD - Logo

Jetzt aber mal zu interessanterem: „Fighting For Voltage“ hat als deutsches Release 16 + 20 Songs auf zwei Silberscheiben. CD1 beherbergt die (kanadische) ‚Fighting For Voltage‘, gefolgt von der Remix-Platte inklusive 4 Tapeskits. Die Remixe stammen von bekannten Größen wie Sebastian Komor, Tim Skold, Combichrist, XP8 und anderen.

Die von Intro und überlangem Outro begrenzte erste CD liefert mit Ausnahme des Outros flippigen „Cyberpunk“, charakterisiert durch aggressive Riffs und intensive Drums in schnellen Rhythmen. Jeremy Inkel bereichert den Klang mit den passenden Injektionen aus den Synthies. Vervollständigt wird das Erlebnis durch die Texte von und mit kAINE D3L4Y.

Left Spine Down
Left Spine Down

Kurz zum Outro: Es klingt eher wie ein fehlgeschlagenes Experiment, das man erst nach 23:20min abgebrochen hat. Zum Glück kann man ja auch nen CD-Player programmier’n…

Dann bin ich wohl auch schon bei CD2. Hier findet der geneigte Hörer Remixe – von und mit LSD. So beschäftigten sich die vier Kanadier mit Nirvana’s „Territorial Pissings“ und Joy Devision’s „She’s Lost Control“ (zuletzt gecovert von Griffon Vox, meines Wissens). Desweiteren nahmen sich Chris Peterson und Jeremy Inkel den Titelsong „Fighting For Voltage“ noch einmal gesondert vor, und produzierten einen LSD Mix. „Welcome To The Future“ scheint als eigener, neuer Song wohl nicht mehr auf CD1 gepasst zu haben, reiht sich aber dennoch in bewährter Qualität ein.

BassTierchen
BassTierchen

Fazit: Die eigenen Songs von Left Spine Down kann man sich gut und gerne über Stunden anhören, Langeweile kommt da gewiss nicht auf. Als störend empfinde ich das 23-minütige Outro und die Tapeskits auf CD2. Ein Tapeskit hat sich wohl auch auf CD1 verirrt. Persönlich bin ich gespannt darauf, ob es die „Smartbomb 2.3 The Underground Mixes“ auch in Europa geben wird. Die Kanadier haben sie ja schon…


Tracklist:


  1. Intro
  2. U Can’t Stop the Bomb
  3. Ready Or Not
  4. Reset
  5. Caught in Time
  6. Last Daze
  7. Tape 2 Further Studies & Strategies
  8. Prozac Nation
  9. Flip The Switch
  10. Policy Of Hypocrisy
  11. Time Holes
  12. Hang Up
  13. Future Implosion
  14. Ignorance is Pissings
  15. Fighting for Voltage
  16. Outro

CD2


  1. Tape 8 (Worm Holes)
  2. Reset (Melt Mix)
  3. Prozac Nation (Skold Mix)
  4. Tape 4
  5. She’s Lost Control
  6. Ready Or Not (Hairlip Smacker Mix)
  7. Last Daze (Burning Electro)
  8. Hang Up (Cracknation Mix)
  9. Tape 23
  10. Policy Of Hypocrisy (Philthy Dowload Mix)
  11. Last Daze (XP8 Mix)
  12. Territorail Pissings
  13. Reset (Baal Mix)
  14. Flick The Stich (KMFDM)
  15. Last Daze (Led Manville Mix)
  16. Tape 18
  17. Welcome To The Future
  18. Reset (16 Volts Mix)
  19. Last Daze (Funland Mix)
  20. Fighting The Voltage (LSD Mix)
8/10 Punkten
8/10 Punkten

Erscheinungsdatum: 16.10.2009 in Deutschland

Anspieltips:

  • U Can’t Stop the Bomb
  • Flip the Switch
  • Prosac Nation (Tim Skold Mix)
  • Last Daze (Burning Electro Mix by Combichrist)
  • Last Daze (Led Manville Mix)

Left Spine Down bei Myspace

Left Spine Down im WWW

About BassTierchen

Check Also

U.D.O. – We Are One

In einer Zeit, in der eine Pandemie unser Leben mehr oder weniger bestimmt, sehnen sich …