Rezension: Perfection Doll – Shadow Exchange

Nach 5 Jahren intensiver musikalischer Hingabe, vielen Steinen im Weg, die aber Inspirationen geschaffen haben, erblickt die Debüt EP Perfection Doll – Shadow Exchange das Licht der Musikwelt

Luna Mea Lux hat die Musik im Blut und arbeitet hart an ihrer Umsetzung. Sie nutzt ihre täglichen Geschehnisse, egal ob positiv oder negativ als Inspirationsquelle.
Die aktuelle EP liefert mit den 5 Tracks einen sehr gut arrangierten Querschnitt ihres musikalischen Seins. Von emotional-düster bis Dancefloor-kracher ist alles dabei und ebnet ihr sicherlich den Weg auf die bekannteren Bühnen unserer Szene.


Nicht nur ihre Musik möchte sie weiter bringen, sondern zusätzlich ist die die Gründerin des am 05.10. stattfindenden Spirit In Tunes Festivals. Ergo für euch eine ideale Gelegenheit, sich die neuen Tracks live anzuhören.

Tracklist
01 You
02 Garden Of Delight
03 I Wanna Know
04 Black Stars
05 Shadows Exchange

 

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Galerie: Hell Boulevard – Dead Serious Tour + Florian Grey + The Fright

The Fright Florian Grey Hell Boulevard   All Pics by Hel 7t9