Sneak Peak: Saal-Digital – Produktest

Heutzutage ist das Angebot an Foto/ Digital/ Print/ Druck – Firmen recht groß. Da fällt einem die Entscheidung, wo man sich seine Lieblingsbilder verewigen lässt schwer. Leider kommt es bei günstigen Angeboten doch immer wieder zu teils hohem Qualitätsverlust.  Für uns ein guter Grund, genau diese Firmen für euch zu testen.

Den  Anfang unserer Testreihe machen wir mit Saal-Digital.

Der Bestellvorgang auf der Internetpräsenz gestaltet sich absolut problemlos. Auch mit den hochzuladenden Dateien gibt es keinerlei Probleme. Ich hab mit Absicht ein recht dunkles Bild gewählt, ein von mir gemachtes Foto des Musikers Chris L. in einer Größe von 60×40 cm auf Leinwand.

Die Online Software ist auch leicht zu handhaben und es muss keine mehr runtergeladen werden.

Ich war angenehm überrascht, dass meine Bestellung bereits am nächsten Tag bei mir war. Natürlich war die Spannung recht groß, welche Qualität mich erwarten wird. Und ich kann nur sagen, ich war extrem überrascht. Das Leinwandbild ist von der Verarbeitung, sowie von dem Druck erstklassig. Meine bisher anderweitig bestellten Bilder hatten meist Fehler im< >Druck, vor allem in den schwarzen Bereichen. Nicht bei Saal-Digital. Die Abstufungen, Konturen, schwarzen Bereich sind makellos.

Natürlich wollte ich nun auch sehen, wie die täglichen Einflüsse wie Tageslicht sich auf die Qualität auswirken. Trotz Sonneneinstrahlung ist das Bild an keiner Stelle verblasst. Auch die Spannung des Rahmens hat sich nicht verändert.

Fazit: Ich kann jedem nur empfehlen, seine Bilder bei Saal-Digital drucken zu lassen. Die Auswahl an Materialen ist groß und für jeden Geschmack findet sich ein passender Artikel. Und an meinem Beispiel, für ein Bild in dieser Top Qualität zu einem Preis von 50€ kann ich nur sagen – Bestens investiert.

Danke an Saal-Digital für dieses grandiose Bild zum Bewerten.

www.saal-digital.de

 

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Phillip Boa And The Voodooclub

Galerie: NCN12 – Nocturnal Culture Night 2017 – Samstag

Fotos vom Tag 2 der 12. Nocturnal Culture Night am 09.09.2017 im Kulturpark Deutzen bei Leipzig mit Boytronic, Crematory, Dorsetshire, Goethes Erben, Golden Apes, Jäger 90, Massiv …