Rezension: Harpyie – Anima

Wenn Aello,  der bekannteste aller Harpyien aufbraust und zum „Sturm“ ansetzt, schmettern uns 52 Minuten energische, aufbrausende und mitreißende Songs entgegen. Frisch aus den Tiefen der Mythologie direkt in unseren Player, in unser Gehör, in unsere Herzen .  Anima ist der kommende Streich von Harpyie und wird euch berühren, entführen – Entführen inmitten die unendlichen Höhen und Tiefen der Sturmvögel.

Eingeleitet von Dietmar Wischmeyer  setzt die Reise an.  Anima ist ein tiefgehendes Gesamtwerk, mit nicht nur einer ohrwurmverdächtigen Hymne. Man wird gleich beim ersten Song abgeholt und erst nach dem letzten Ton entlassen aus der Welt der Harpyien.

Das Spektrum ihrer musikalischen Einflüsse haben sie positiv erweitert und grandios umgesetzt. Egal ob Metall, Medival, Folklore, rockig oder cineastisch, die Songs ergreifen, lassen unsere Körper mit ihrer Musik füllen und nicht mehr still halten. Die Texte berühren  und regen zum Nachdenken an.  Sie bleiben ihrer  Art treu, keine Kompromisse, keine Tabus.

Mit Anima setzen Harpyie ein Zeichen, eine Weiterentwicklung und ausreifen ihrer musikalischen Liebe und setzen dies besser denn je um.

Sehr positiv erwähnen muss man auch das Artwork und  das Booklet, welches mit fantasievollen, aussagenden Bildern und den kompletten Songtexten aufgebaut ist.

Musikalisch haben sie sich Unterstützung  von Ben Metzner, bekannt durch Feuerschwanz und D‘Artagnan geholt, der sein Können mit Dudelsack und Pfeifen gekonnt darlegt.

Fazit:  Harpyie – eine Band die sich weiterentwickelt. Anima ist ein weiterer Sprung nach vorne, eine positive Weiterentwicklung und definitiv eins ihrer besten Alben. Merkt euch den 28.04.2017 vor, wenn dieses animalische Baby das Licht der Welt erblickt.

Vorbestellen könnt ihr es bereits unter:

Album  Anima:

EMP: http://www.emp.de/art_354124/
AMAZON: https://www.amazon.de/dp/B06XHZ9C8T

 

Danke für ein solch grandioses Gesamtwerk.

 

Wer die Möglichkeit hat, sollte sich dies live nicht entgehen lassen. Harpyie sind Support auf der Feuerschanz Sex Is Muss – Tour.

About >puregatory<

Ich bin ein Mensch für den Musik eine wichtige Rolle im Leben spielt.... wie heisst es so schön ... da wo Worte nicht mehr weiter wissen, setzt die Musik ein .. da ist was wahres dran. Ich schreibe gerne , lese, fotographiere. Schreibe selber Gedichte und Songtexte für diverse Künstler. Sich weiter zu entwickeln finde ich sehr wichtig , denn ich bin der Meinung still zu stehen macht einen auf Dauer krank. Wer irgendwelche Fragen an mich hat, kann mich gerne kontaktieren.

Check Also

Welle: Erdball auf großer „Vespa 50N Special“ Tour 2017

Erstmals trat die Band 1990 unter dem Namen Honigmond, welcher später zu Feindsender64.3 geändert wurde, …